Sie haben eine Mail von billiger.de oder shopping.de erhalten, obwohl Sie sich dort wissentlich nicht angemeldet heben? Dann sind Sie damit nicht alleine. Auch meine Lebensgef├Ąhrtin hat vor einigen Wochen E-Mail Newsletter von billiger.de und shopping.de erhalten, ohne sich f├╝r diese Newsletter angemeldet zu haben.

Der Grund f├╝r den Erhalt des Newsletters von billiger.de und shopping.de ist auf Gewinnspielseiten zur├╝ckzuf├╝hren. Denn die meisten Verbraucher nehmen, ohne dar├╝ber nachzudenken und ohne die Teilnahmebedingungen, Datenschutzbestimmungen und AGB gelesen zu haben, an Gewinnspielen teil. Meist wird in diesem Bestimmungen geregelt, dass mit der Teilnahme die E-Mail Adresse an einen definierten Kreis an „Sponsoren“ weitergeleitet wird.

Erfolglose SPAM Kennzeichnung bei GMX

Der Versuch bei GMX die E-Mails von billiger.de und shopping.de als SPAM zu deklarieren erwies sich als erfolglos. Denn vor wenigen Tagen flatterten erneut Newsletter von billiger.de und shopping.de ein. Nun abschlie├čend den n├Ąchsten Versuch gestartet und sowohl von billiger.de, als auch von shopping.de Newsletter abgemeldet. Nun werden wir mal schauen, ob es erneut zu einer ungewollten Newsletter-Mail von billiger.de, bzw. shopping.de kommt.

Als Verbraucher w├╝rde ich mir von einem E-Mail Anbieter wie GMX w├╝nschen, dass dieser als SPAM gekennzeichnete E-Mails zumindest f├╝r das entsprechende Postfach blockiert.

Sie haben auch ungewollt einen Newsletter von billiger.de und shopping.de erhalten, dann freuen wir uns, wenn Sie hierzu einen kurzen Hinweis als Kommentar hinterlassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here