Scam: Katya aus Russland

414

Scam-Katya-RusslandSie haben eine E-Mail Nachricht von der auf dem Bild befindlichen Person erhalten, bzw. stand eine der unten stehenden E-Mail-Adressen als Absender oder Antwortadresse dabei, dann haben Sie eine Romance Scam Mail erhalten. Hierbei handelt es sich um eine Art des Vorschussbetrugs. Keinesfalls sollten Sie auf die Mail reagieren, noch sollten Sie der Person Glauben schenken, denn diese wird versuchen Sie zu Zahlungen zu bewegen und Ihnen L├╝gen erz├Ąhlen. Katya aus Russland gibt es nicht. Das hier beigef├╝gte Foto wurde aus dem Netz entwendet.

  • Absender:
    Katyunka Sweet – uch-masa@mail.goo.ne.jp
  • Antwortadresse:
    Katyunka Sweet – dentazybki1984@gmx.com
  • Betreff:
    Schonen Tag,

Guten abend meine mann, Du hattest mich sehr erfreut, wenn du diesen Brief bis zum Ende lesen wirst, da ich kein Mut bekomme dir zu schreiben. Ich geniere mich den Mannern erster zu schreiben. Ich bin Katya Ich bin 34 Jahre alt und ich wohne in Russland. Ich bin eine offene und gutherzige Frau. Ich mochte nur dauerhafte Beziehungen, die auf Gefuhle und Vertrauen gegrundet sind. Ich bin ein Zahnarzt der hochsten Kategorie und ich habe zwei Hochschulabschlussdiplome auf dem Gebiet Zahnmedizin. Ich war in der Praxis und arbeitete auch im Ausland. Ich verbringe viel Zeit bei der Arbeit und ich setze mich ein fur berufliche Weiterentwicklung, aber jetzt verstehe ich, dass ich einsiedlerisch nicht mehr sein mochte und ich will sehr einen guten und gegebenen Mann treffen, mit dem wir eine Familie schaffen konnten und glucklich zu sein. Wenn du eine aufrichtige und nette Frau suchst, so unverheiratete Mann bist und ernste Beziehungen mochtest finden, werde ich sehr glucklich uber unseren Kommunikation. Ich werde gespannt auf deine Ruckmeldung warten. Grussen

Ekaterinusya

Bitte nicht auf diese Nachricht hereinfallen. Sofern Sie diese Nachricht erhalten haben, markieren Sie diese in ihrem E-Mail-Postfach unverz├╝glich als SPAM-Nachricht.

1 KOMMENTAR

  1. Morgen,ich erhalte eine Nachricht von Ekateria@yan.de.Die ersten E-Mails waren herzlich es wurden Bilder ausgetauscht. Bis von Ihr eine Nachricht kam die E-Mail Adresse wurde gehackt.Ich sitze an sie ├╝ber die neue schreiben.Dann schrieb sie mir,sie h├Ąlt nicht aus und wollt zu mir.Ihr fehlten 259 ÔéČ.Also erkl├Ąrte ich das ich das Geld nicht h├Ątte.Danach haben wir uns seit M├Ąrz weitergeschrieben.Ich habe ein Bild von ihr auf meine Galerie geladen. Sie schickte ein Bild,was gar nicht mit dem Foto von ihr ├╝berein stimmte.Ich war sauer.2Tage sp├Ąter schrieb sie mir,das k├Ânne sie verstehen, wenn ich nicht mehr schreiben m├Âchte.Ich denke,es gibt eine echte Ekaterina und der Fake,der zeitweise auch ihrem Konto mich anschreibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here