Facebook, Yahoo! und Scam

36464
Facebook, Yahoo, Skype und das Problem mit Internet Romance Scam


Facebook und Yahoo!
ist für die Meisten nichts Unbekanntes. Wenn es jedoch um den Begriff Scam geht, blickt man häufig in fragende Gesichter. Unter Scam versteht man Vorschussbetrug. Es handelt sich hierbei um Betrüger, meist im Ausland ansässig, welche sich auf unterschiedliche Weise, Menschen um ihr Geld erleichtern möchten. Bei Scam gibt es unterschiedliche Ausprägungen.

  • Nigeria Scam
    Mit Sicherheit hat so mancher bereits etwas von der Nigeria Connection gehört. Häufig wird mit dem Leser via E-Mail in Kontakt getreten. Es wird einem mitgeteilt, dass man 30% einer 8stelligen Summe verdienen kann, was jedoch nicht den Tatsachen entspricht.
  • Internet Love Scam
    Neue Kontakte in Netzwerken  und Messaging Diensten senden Ihre Kontaktanfragen. Fügt man diese zu seinen Kontakten hinzu, wird die Schlinge durch den Scammer nach und nach zugezogen.Über diese Ausprägung von Internet Love Scam schreibe ich detailiert, weil ich selbst gerade in diesem Moment mit einem Internet Love Scammer chatte.  Wie es dazu kam, wie ich mich verhalte und was man auf keinen Fall tun sollte, verrate ich weiter unten.
  • Scam – Scheckbetrug
    Gerade wenn es um größere Kaufsummen geht, gehen Betrüger dazu über, Schecks auszustellen. Schecks, die jedoch auf eine höhere Summe ausgestellt sind als der vereinbarte Kaufpreis. Natürlich ist der Differenzbetrag nicht als Goodie für den Verkäufer gedacht, nein es soll beispielsweise dazu dienen, nicht mit Bargeld reisen zu müssen und man bekommt den Differenz Betrag dann von der anderen Partei ausgehändigt. Zu dumm nur wenn der Scheck nicht gedeckt ist.

Neben diesen Betrugsarten im Internet gibt es noch viele Weitere. Weitere Arten von Scam, mit welchen man auf unscheinbare Weise versucht, seinem Opfer Geld aus der Tasche zu ziehen.

Derzeit habe ich das Vergnügen mit einem Internet Romantic Love Scammer und darüber möchte ich etwas ausführlicher schreiben.

Angefangen hat es am letzten Januar Wochenende als eine Kontaktanfrage auf Facebook einging. Ich dachte mir zunächst nichts dabei, diese Kontaktanfrage zu bestätigen, da diese Anfrage durch eine Facebook App eingeleitet wurde – richtig, eine Facebook Flirt App. Und um es gleich vorweg zu nehmen, nein, ich habe keine Facebook Flirt App bei mir am Start.

Lisa Murphy Ghana - Internet Romance ScamIch betrachtete das Profilbild des neuen Kontaktes – Lisa Murphy – Internet Romance Scam, sowie Ihre Profilinformationen und dachte mir – hm, hübsche Frau, tolle Ausstrahlung. Dachte mir jedoch nicht mehr dabei und habe mich dann wieder anderen Dingen gewidmet. Den neuen, durch ne Flirt-App auf Facebook generierten Kontakt schon beinahe vergessen, hat mir dann Facebook signalisiert, dass jemand mit mir chatten möchte.  Nun, kein Schimmer, wann ich zuletzt die Chat-Funktion von Facebook wirklich genutzt habe, aber es schien mir ne Ewigkeit her zu sein. Es war …. richtig, eben dieser neue Kontakt.

Und nun begann, durch systematisches Vorgehen meines Gegenüber, sich sie Schlinge nach und nach zuzuziehen. Zunächst chatteten wir über uns, was wir gerade so machten. Nach einiger Chatterei hat Sie mich dann gefragt, ob ich einen Yahoo! Messenger Account hätte. Na klar, ein Digital Native hat doch überall seine Hände im Spiel und so auch ein Yahoo! Account. Diesen zwar schon Ewigkeiten nicht mehr aktiv genutzt, machte ich mir auf, den Messenger zu installieren. Und so verlagerten wir die weitere Kommunikation auf den Yahoo! Messenger. Ich fand die Idee nicht schlecht, denn so konnte ich mit dem Messenger auch unsere Kommunikation im Chat protokollieren.  Bei Facebook hätte dies ja Copy & Paste bedeutet. Im Nachhinein betrachtet jedoch auch für mein Gegenüber die Möglichkeit alles über mich zu archivieren.Lisa Murphy Ghana - Internet Romance Scam

Der Scammer hatte mich seiner Meinung nach nun bereits in der Hand. Was er nicht wusste, ich bin was solche Bekanntschaften angeht relativ skeptisch und durch meinen Beruf bedingt ist mir dies alles sehr transparent. Dennoch muss ich selbst sagen, dass das, was dann passierte selbst in mir Zweifel auslöste – zumindest anfangs.

Da standen wir nun, ich und der Internet Love Scammer. Ich möchte jedoch nicht fortlaufend mein Gegenüber als Scammer titulieren, denn Sie stellte sich mir auch nicht als Scammer vor, sondern mit Ihrem Namen. Die Konversation wurde persönlicher, jedoch nicht intim. Und mit dem was Sie mir dann sagte, wurde auch der Verdacht, Sie sei ein Scammer zusätzlich gefestigt, denn Sie teilte mir mit, dass Sie mit Ihrem Vater derzeit in Ghana lebe.

Okay, vielleicht sollte ich etwas ausholen und auch einige Eckdaten dieser Person hier nennen, die aus Ihrem Facebook Profil hervorgehen, ohne jedoch den Namen auszuposaunen – schließlich möchte ich weiterhin mit meinem Gegenüber chatten und vielleicht …. was ich nicht glaube, stellt sich heraus, dass ist kein Fake, was per Definition schon gar nicht sein kann.

Sie ist 1982 in den USA geboren, lebte und arbeitete auch in den USA. Hat in Indien eine Schule besucht – keine Ahnung warum Indien, vielleicht weil  Ihr Vater angeblich Bauunternehmer ist – hierzu später mehr, denn dieser wird zu einem späteren Zeitpunkt auch eine Rolle in dieser Internet Romantic Love Scammer Story spielen. Im Laufe der Chatterei hat Sie mir mitgeteilt, dass Sie gerne tanzt, schwimmt, mit Skates bladen geht, reist, wandert, Volleyball und Basketball spielt sowie viel Zeit in der Natur verbringt. Ach, was ich ganz vergessen habe, die Scammer Story jedoch eindeutig werden lässt – Sie lebt derzeit in Accra – Ghana.

4 bis 5 Stunden Chatten am Abend war mit Ihr keine Seltenheit. Meist haben wir uns bis 1 oder 2 Uhr in der Früh gechattet.  Am 6. Februar hat Sie mich dann zum Webcam Chat eingeladen. Dieser war leider von kurzer Dauer. Hier hatte Sie auch eine andere Haarfarbe, was bei Frauen durchaus normal ist. Habe dies natürlich auch hinterfragt und als Antwort erhalten, dass Ihr Facebook Profil Photo nicht das aktuellste sei. In all diesen Tagen der Chatterei mit Ihr, habe ich Sie unzählige male um weitere Photos gebeten, jedoch nie weitere Photos erhalten. Sie teilte mir immer wieder mit, dass es Sie versuchen würde mir weitere Fotos zukommen zu lassen. Diese Aussage erhielt ich täglich aufs Neue. Natürlich wollte ich auch ne weitere Webcam Session starten, doch wie es der Zufall so wollte, hat Ihr Hund, der auf einmal ins Spiel kam und zuvor nie erwähnt wurde (muss ja auch nicht sein), zufällig die Webcam, wie auch immer, kaputt gemacht.

Zu irgendeinem Zeitpunkt hat Sie mir Ihre Handynummer gegeben. Im ersten Moment denkt man sicherlich – WOW, hast ne Telefonnummer von ner Frau ergattert, doch das dies nur Teil des Spieles ist, stellt sich meist erst später heraus. Nun, weshalb die Herausgabe der Handynummer? Sie teilte mir mit, ich solle Ihr ne SMS senden, wenn ich am Abend online wäre, dann würde Sie auch Online gehen. Sollte ne Test-SMS absenden, was ich auch getan habe. Das Spiel spiel ich mit, dacht ich mir.  SMS kam aber wohl nicht an, zumindest hat man mir das gesagt. Nun wollte Sie natürlich testen und bat mich um meine Rufnumer. In diesem Moment wusste ich zunächst nicht, soll ich mitspielen oder dem Spiel hier ein Ende setzen. Ich habe mich fürs Zocken entschieden und Ihr meine Mobilfunknummer geschickt. Die von Ihr angeblich gesendete SMS kam bei mir nicht an. Also habe ich Google gefragt und wurde teils bestätigt, dass es Probleme mit dem SMS Austausch geben würde. Im Netz nach einem SMS Dienst gesucht, der das Versenden ermöglichte. Diese SMS kam bei Ihr an. Der Austausch der Rufnummer dient nicht zur Signalisierung – ich bin Online, nein, es ist eine Art Eintrittskarte. Denn nun kommt der Vater ins Spiel. Doch was hat es nun mit Ihrem Vater auf sich? Welche Rolle spielt er? Nun, welche Rolle er in dieser Internet Love Story spielt – ich weiß es nicht, welche Rolle er in der Internet Love Scam Story spielt weiß ich sehr wohl. Noch bevor man mit seinem Facebook Kontakt, seinem Yahoo! Chat Kontakt telefonieren darf, möchte nämlich dessen Vater mit einem sprechen. Selbstverständlich kommt einem hier die Frage – Warum möchte der Vater mit mir sprechen? Und natürlich habe ich diese Frage auch im Chat gestellt. Sie wusste es nicht, konnte mir nicht sagen, weshalb und worüber ihr Vater mit mir telefonieren wollte. Aber er würde mich gleich anrufen. Kurz darauf ging Sie mit dem Yahoo! Account OFFLINE, ohne dies zuvor anzukündigen. 2 Minuten später klingelte mein Smartphone. Und tatsächlich, es war Ihre Rufnummer – lokalisiert auf Accra in Ghana. Ich nahm das Gespräch an und meldete mich mit einem klaren und lauten „Hello“ ;-). Auf der anderen Seite jedoch nur Rauschen – ich legte auf. Weitere Anrufe folgten und immer wenn diese Anrufe folgten, war Ihr Messenger Account OFFLINE. Zu keinem Zeitpunkt hatte ich eine Frauenstimme gehört, eigentlich überhaupt keine Stimme, sondern immer nur Rauschen und Stille.

Donnerstag Abend konnte ich dann nicht mehr – besser noch, ich wollte mein Gegenüber einfach mal darüber in Kenntnis setzen, dass ich keinen Bock mehr auf diese Copy&Paste Love Poems hatte. Besonders, weil diese, in die Googlesuche eingegeben, mich direkt auf diverse SCAM Seiten führte. Ich schrieb, dass ich nicht der Auffassung sei, dass ich tatsächlich mit einer Frau, also mit der Frau auf dem Foto kommuniziere, sondern mit einer Person, die eher männlich als weiblich ist. Mit einer Person, die ich als Scammer bezeichnen würde.

Okay, vielleicht hätte ich nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen sollen, aber ich wollte mal die Reaktion meines Gegenübers testen. Japp, diese Person, ob nun männlich oder weiblich, ob nun echt oder unecht, fiel aus allen Wolken und ein verbaler Schlagabtausch begann. Wie ich darauf käme und was mir einfallen würde Sie als Scammer zu titulieren. Dass Sie verletzt sei und ob ich Sie denn nicht mehr lieben würde. Ich sagte, dass Liebe ein gewisses Maß an Vertrauen voraussetzt und dieses Vertrauen läuft bei Ihr gegen NULL. Fragte Sie, wie ich einen Menschen lieben soll, den ich zuvor niemals gesehen habe, der nur 1 Foto sein Eigen nennt, einem jegliche Möglichkeit ihn online zu sehen verwehrt und man in eingehenden  Telefongesprächen nur den angeblichen Vater hört (japp, hierzu gibt es gleich mehr). Der Schlagabtausch wurde heftiger, nachdem weitere English Love Poems eintrudelten und ich ihr in all meiner englischen Schärfe signalisierte, was Sie mit diesen Love Poems tun kann. Mein Gegenüber, ob nun männlich oder weiblich, lt. Bild weiblich, meinem Gefühl nach aber eher männlich, hatte meine Botschaft nun wohl wirklich verstanden. Die Love Poems waren verbannt. Jedoch entfachte eine Diskussion über das Thema Scam. Was mir einfallen würde Sie als Betrüger zu bezeichnen und dass Sie tatsächlich Gefühle für mich hätte und ich Sie mit dieser Aussage sehr verletzt hätte.

Ich dachte mir, reite ruhig weiter auf dem Scam Thema herum, das macht gerade so Spass und außerdem ist mir eh bewusst, dass die Echtheit des Facebook Profils = NULL ist – Leider. Und wenn ich in Fahrt komme, dann locke ich auch so manchen Scammer, sprich Internet Betrüger aus der Reserve. So auch hier. Ich habe permanent gesagt, dass Sie nicht echt ist. Habe gesagt, dass sich hinter dem tollen Profilfoto ein männlicher Betrüger aus Ghana verbirgt. Immer weiter die Situation hochgeschaukelt, hin und her und manchmal auch Stille, seitens meines Gegenübers. Und dann, in der Nacht zum Samstag, hat dann tatsächlich Ihr angeblicher Vater mir eine Nachricht auf dem AB hinterlassen. Er müsse dringend mit mir reden.

Was hatte Sie noch über Ihren Vater erzählt, er ist Bau-Unternehmer in Ghana. Nun, ich kenne einige Bau-Unternehmer in Deutschland, sowohl kleinere als auch größere Bau-Unternehmer. Alle Unternehmer, Geschäftsführer haben eines gemeinsam – Selbstbewußtsein, sicheres Auftreten und eine klare Stimme. Mir kam es jedoch so vor, als hätte mein Gegenüber den Schuss des AB nicht mitbekommen.  Ein vorsichtiges „Helloooouu, helloouu“ war die Ausbeute der ersten Nachricht. Nachdem er wohl merkte wie schlecht er war, sprach er erneut auf Band. Okay, das Ergebnis der zweiten Nachricht war schon eine deutliche Steigerung – „Hello I’m …. and I really want to talk to you.“. Sowas aber auch.

Nachdem ich ausdrücklich darum gebeten habe, dass mich Ihr Vater bitte nicht mehr telefonisch kontaktieren soll, habe ich derzeit keine Anrufe mehr erhalten. Da das Ganze doch irgendwie unterhaltsam ist und lediglich den Geldbeutel des  Betrügers belastet, muss ich einfach ne Offline Message auf Yahoo! hinterlassen, bzw. dem Scammer meines Vertrauens eine Facebook Nachricht zukommen lassen. Man glaubt nicht, wie schnell diese Internet Betrüger sich in den Chat einklinken.

Mal schauen, wann sich der Scammer meines Vertrauens wieder meldet, wobei er mir schon zu viel meiner kostbaren Freizeit geraubt hat. Wird sicherlich nicht der letzte Artikel zu diesem Thema sein. Macht ja auch Spass, Leute die versuchen einen zu betrügen selbst auf die Schippe zu nehmen.

Natürlich möchte ich diesen Artikel nicht schließen, bevor ich eine Frage gestellt habe – Wer verbirgt sich tatsächlich hinter dieser Frau auf dem Bild? Wer ist das? Ich habe leider keine Ahnung, aber ich finde, dass diese Person erfahren sollte, dass man ein Bild von Ihr nutzt um  im Internet ahnungslose Männer zu betrügen. Dieses Bild ist sicherlich kein Einzelfall, dennoch würde ich es gerne in Erfahrung bringen.

235 KOMMENTARE

  1. Kennt jemand eine Möglichkeit die wahre Person hinter den Bildern zu finden?? eine Warnung was mit ihren Bildern passiert,wäre mir wichtig..gruß Marc

    • Hallo Mario,
      es ist fast unmöglich. Die Bilder werden meist umbenannt und in 99% der Fälle sind die Dateieigenschaften auch leer. Es bringt dir nichts, bei google nach dem Dateinamen zu suchen. Nur Insider kennen die Mädels auf den Bildern. Mache dir keine Gedanken. Es sind in der Regel Foto- oder Eroticmodells die Ihre Bilder im Internet verbreiten. Die können dagegen eh nichts machen.

  2. Adelheid ich habe gerade alle Berichte gelesen und hätte nie geglaubt, daß es soviele Menschen gibt, die auch so betrogen wurden wie ich.Ich wurde im Juli von einem Klein Summerville auf FB angeschrieben. Ich war sehr überrascht, denn ich wollte gar keine Bekanntschaft.Er schrieb sehr nett und wollte eine Freundschaft mit mir.Zuerst wollte ich nicht, weil ich sowas noch nie gemacht hatte. Er schrieb, daß er auf einer Geschäftsreise von England nach Australien auf einem Segelschiff unterwegs sei und er sich über eine tägliche Kommunikation freuen würde.Zuerst wollte ich nicht, aber er schrieb sehr nett und situiert,daß ich der Bitte nachgab.Seine Art mir zu schreiben wurde immer persönlicher und er hätte sich in mich verliebt. Ich bin schon seit vielen Jahren Witwe und hätte nie gedacht, daß mich sowas nochmal berühren könnte. Wenn er in Sydney ankommen würde, wollte er mich besuchen um mich persönlich kennen zu lernen. Eines Tages schrieb er mir, das er in der Nähe von Malaysia eine Piratenwarnung hätten und alle Wertgegenstände von Bord bringen müßten. Es ging ihm so schlecht, weil er so Angst um sein Wertpaket hätte, darin wären Fonds und sehr wertvoller Familienschmuck usw.Ich soll im dringend helfen, daß er das Paket zu mir schicken kann. Er würde es in Malaysia bei der Firma Syline-Security aufgeben. In meiner Verwirrung habe ich ihm meine Anschrift geschickt mit Telefonnummer wegen der Benachrichtigung für die Anliefeerung.Nach 2 Tagen bekam ich von dieser Firma die Benachrichtigung, daß ich für das Paket 1.500,.Euro für die Lieferung als Wertpaket zahlen soll.Ich habe nicht bezahlt, trotzdem wurde das Paket angeblich geschickt.Vor ein paar Tagen bekam ich abends einen Anruf, daß Paket sei angekommen, aber ich soll sofort 7.200,.EURO auf ein Konto, das mir gleich mitgeteilt wurde einzahlen für den Zoll, sonst könnte man das Paket nicht liefern.Meine Bekanntschaft schrieb mir ich solle das unbedingt bezahlen, sonst würde er sein ganzes Vermögen verlieren, dann wollte er nicht mehr leben und würde ins Meer springen. Und das Geld wäre doch auch für unsere Zukunft. Ich schrieb zurück, daß ich soviel Geld nicht habe und es nicht bezahlen kann.Er schreibt das dann alles vorbei sei, weil die Polizei dann das Paket beschlagnahmen würde.Ich habe alles meinem Sohn erzählt, er ist jetzt mit mir zur Polizei gegangen mit allen Unterlagen und Schriftverkehr. Wir wissen noch nicht ob etwas unternommen wird. Ich verstehe mich selbst nicht, denn ich hätte nie gedacht, daß mir sowas passieren kann, ich schäme mich fast ein bischen.Ich schreibe es auch um andere Frauen zu warnen, denn ich hatte vorher auch nicht gewußt, das es sowas gibt.Er hat sich seit ein paar Tagen nicht mehr gemeldet. Vielleicht ist er doch ins Meer gegangen. Hoffentlich findet man bald eine Möglichkeit diesen Banden das Handwerk zu legen- Gruß an alle Betroffenen Adelheid

    • @ adelheid
      Fred Cambel erzählt fast dieselbe Geschichte: 50 jahre alt, Witwer aus Los Angeles, 2 Kinder, „Maritime Engineer“ Baltic Marine Gdynia auf hoher See mit Maschinenschaden und Notaufenthalt vor der Küste Chinas.
      Priatenangriff, Sicherung der persönlichen Gegenstände durch Grandacessecurity, denen man per Western Union dann ca. 2500,00 € überweisen soll, damit der arme Mann seine Sachen in Sicherheit bringen kann, weil er gerade Cash Probleme habe müsse man ihm aushelfen.
      Wenn man dann die diversen Stichworte googelt – nachdem ich ihm die Geschichte zunächst abgenommen hatte- merkt man sehr schnell dass sich Scammer dahinter verbergen, die sich nicht einmal die Mühe machen verschiedene Telefonnummern zu verwenden (Fred rief von einer Nummer an, die auf der Website von Grandacessecurity steht)
      Über die Header konnte ich herausbekommen, dass beide, „Fred“ und Grandacessecurity über Malaysia kommunizieren:)und habe das Ganz zur Anzeige gebracht.
      Ich habe FB geblockt und meine Mail Accounts gesperrt in der Hoffnung wieder Ruhe zu haben.

    • Die Geschichte kommt mir bekannt vor, nur in einer etwas anderen Aufmachung. Meiner heißt Michael Dennis, sehr nettes Profilbild. Kurzfassung: Ist Witwer, hat 8jährige Tochter namens Sarah, die in der KristavalDayCare in Liverpool untergebracht ist, während er als „Director of Operations“ mit einem Cargoshiff der Westwardfreight Shipping Company auf dem Weg nach Australien sei Bei mir hieß die Security Company „Global Asia Security“ und wurde durch eine Dr. Sandra Chen vertreten.Er hat mir eine Kopie seines Passes geschickt (da war das Bild anders als im FB Profil und auch das Alter war ein anderes). Er war laut Pass sogar jünger als ich. Das sei eine Notlüge mit dem Alter gewesen sagte er mir auf meine Nachfrage, weil er glaubte, ich stehe nicht auf jüngere Männer. Bei scambaiter Deutschland kann man über die Eingabe der Personalausweis Nr. die Echtheit eines solchen Passes überprüfen lassen. Mein Michael hätte demnach eine Frau sein müssen.
      Wenn man mal von den haarsträubenden Geschichten, die hinterher kamen, einmal absieht, hatte ich schon den Eindruck, nicht mit einem ungebildeten Menschen zu kommunizieren. Es wurden von seiner Seite nicht nur Liebeleien angedeutet, wir haben uns auch über Gott und die Welt unterhalten. Nachdem ich ihn bat, mich beim Namen zu nennen und nicht immer nur Kosenamen zu nutzen (love, babe, sweety etc), das machen nur Männer, die mehrere Frauen am Start hätten, ging er sogar darauf ein.
      Zum Abschluss noch seine email Adresse, falls es noch andere gibt, die mit ihm Kontakt haben: michaeldennis174@yahoo.com

      • Hallo Juschu,

        hört sich nach Danny Ian an, der mich auf Facebook anschrieb. Er sei Ire und mit einer britischen Schifffahrtsgesellschaft auf dem Weg nach Australien.
        Witwer und Vater einer Tochter. Er gab mir zwei Nummern unter den ich ihn auf Schiff erreichen könnte (+4477 xxx und eine mit +4479 xxx).Schon in der zweiten Nachricht gab es Liebesschwüre zu lesen. Jeden Morgen habe ich einen laaaangen Liebesbrief bei FB. Sogar Rosenbilder schickt er mir *lach*
        Naja, hab mir gedacht, ob ich ihn nächste Woche mal frage ob er mir für die Reparatur meines Autos mal Geld per Western Union überweisen kann, schließlich brauch ich das Auto ja um Geld zu verdienen, was ich in unserer Zukunft stecken will 😉

        • So einen hatte ich auch halb Ire halb Deutscher,lebt in Florida,hat seine Frau vor 5 Jahren bei einem Autounfall verloren,hat einen 11 jährigen Sohn ,arbeitet als Ingenieur auf einem Schiff das nach Australien fährt und dann fing es an das es Piraten in seiner Nähe gebe und er mir seine Wertsachen schicken müsste und er dazu meine E-Mail Adresse,Name,Adresse und Telefonnummer braucht.Ich habe sie ihm nicht gegeben da ich mich dann im Internet erst mal umgehört habe da mir dies komisch vorkam.Er nannte sich Erdman Williams.

  3. Ich sitze hier und lache mich kaputt, man könnte glauben das ich hier mich mit meinen Verbündete treffen könnte- Holy Moly auch bei mri hat man es versucht. meiner ist angeblich amerikaner und zur Zeit in Kabul, der Arme ach was tut er mir ja so leid Schickt mir auch Gedichte briefe das es einem ums Herz heiß wird und die Bilder mhhhhh sexy. Ja der Arme wurde von seiner Frau beschissen mit seinem besten Freund, kann ja mal vorkommen, ne, ja und da hat er sich getrennt von ihr und ist vor lauter Frust nach Kabul gegangen wo er immer noch versucht den Taliban den Frieden bei zu bringen, ist genauso doof.
    Naja schmalz schmalz schmalz, dann kams………….oh Baby(kotz) ich habe genug vom Krieg meine Ex hat mir geschrieben das mein Son sehr krank ist( aha na so was) und er ist im Krankenhaus ich fühle mich so schlecht………. könnte heulen vor lachen……Ich tröste ihn und kringel mich über soviel schlechtes Englisch.
    Ein Tag später ………Babe……….mir wird schlecht…………noch ein paar Wochen und ich bin bei dir….aber ………hallooooooooooo Spitz pass auf……..meine Ex brauch Geld………warum ich das wusste………….sie muss das Hospital bezahlen kannst du ihr bitte 900 Dollar schicken….nee ich hab nur Euro ………..ich gebe es dir auch zurück wenn ich dann bei dir bin…………aber klar doch ich schick dir auch 1000 Dollar du Depp…bleib am Besten da wo du bist und friss weiter Dreck.
    Ich habe noch nie so gelacht wie in den zwei Wochen, GEld gibts net und hier bei mir schon gar nicht……..mal sehen was noch so kommt und was mir auch aufgefallen ist bei allen sind die Frauen tot und die Kinder in Internaten, also wenn ich so richtig überlege muss in London wo die alle sind ja ein Massenauflauf sein vor lauter Überfüllung der Internate……….
    Hello everybody take a one way Ticket and come never back 🙂
    Ich werde das hier mal verfolgen gibt noch eine Gaudi…

  4. Hallo an alle Männer die sich für diese Seite interessieren (so wie ich, danke FreakySteini),
    Princess Blueyez mal googeln, ob das die Schönheit aus Ghana ist. Zur Zeit wieder als Diana Akoma unterwegs.

    Gruß, Alex

  5. Hi,
    ich will mich auch mal outen !
    Hat von euch schonmal jemand eine Morddrohung bekommen ?
    Ich ja, wenn ich kein Geld schicke, dann gehts mir an den Kragen !
    Hab einen Brief bekommen von den Vereinten Nationen ( niemals, so schlechte Briefköpfe haben die nicht ) ! Wenn ich mich nicht entschuldige bei General Kenneth Gillespie, dann bin ich fällig !
    Meine Daten haben sie alle ! Es geht um 2000 €, die ich nicht zahle !
    Vorher wollte dieser Mensch, daß ich das Geld zahle, natürlich per Western Union, für seinen Adoptivsohn,der sterbenskrank ist,natürlich in Ghana !
    Kennt jemand diesen Menschen ?

    • HI!

      Ich hoffe Du lebst noch!

      Morddrohungen gehören gemeldet, am besten bei der Polizei!

      Was für Daten haben Die? Wenn sie sowas wie ein Foto von deinem Pass haben oder andere persönliche Daten, dann musst Du das sofort bei der Polizei melden, denn Scammer verwenden gerne solche Sachen!
      Gruß Markus

  6. hallo Ihr Lieben,

    danke für die berichte, über die ich herzhaft lachen musste, weil ich ähnliches erlebte.
    und bitte warnt eure freundInnen, die in ihrer einsamkeit, sehnsucht und leider auch naivität zu allem bereit sind: NIEMALS GELD SCHICKEN! es gibt so viele tricks, das zu umgehen!

    beispiel gefällig? eine fragte mich mal, ob ich das ticket bezahlen kann. sie würde mich so gerne sehen usw.
    meine antwort dürfte sie/ihn dann enttäuscht haben: klar, sie soll mir ihre daten schicken, ich buche ein ticket und das kann sie mit ihrem ausweis am schalter abholen. tja, internet machts möglich. blöderweise wollte sie(er) bargeld. schade…. :o)

    lg an alle!

  7. Hallo,
    ich bin so froh, diese Seite gefunden zu haben und so meinen Verdacht bestätigt zu sehen. ich werde in den letzten Monaten ständig bombardiert mit Freundschaftsanfragen gut aussehender Männer, meist aus England oder den USA … da konnte doch etwas nicht stimmen!!!
    Mit einem… wir nennen ihn mal Mark Pat… habe ich mich auf einen Chat eingelassen. Natürlich ist er auch Witwer (so viele attraktive Witwer!)… hat eine 17- jährige Tochter, die in London zur Schule geht. Er selbst lebt in Leeds und stammt aus Scotland, Maryland. Von Beruf ist er Schiffsingenieur. Mir war diese Vertrautheit suspekt… er sprach mich immer mit darling, my dear oder honey an…. der kennt mich doch gar nicht! Das machte mich stutzig, darum habe ich mal nach „Internetbetrügern“ gesucht und bin auf dieser interessanten Seite gelandet! Ich habe ihn auf Facebook blockiert… ist der Spuk damit zu Ende???

    • hallo diese verdammten Verbrecher kennen keine Moral.soll sie alle der Teufel holen.Ich wurde fast 1 Jahr(bis heute) von einer angeblich so in mich verliebten Schönheit mit Bildern und Videos bombadiert. Ihr Ziel natürlich…GELD.bei Ihren Forderungen wäre ich jetzt mittlerweile um die 13000euro los.Was dieser Love Scammer nicht bemerkte….auf vielen Bildern ist im Hintergrund deutlich zu sehen, daß diese wahrliche Schönheit aus Florida ist.Mittlerweile kann ich auch sagen ,daß sie aus einer ganz bestimmten Stadt kommt.Dieser dämliche Spammer kannte noch nicht mal das Logo von Mc Donalds(bei einem Chat mit Ihm gönnte ich mir grade etwas von dort),welches aber im Hintergrund eines der besagten Fotos deutlich zu sehen war.Für alle die Ihre Liebenden mal mit anderen Namen aber gleiche Fotos sehen wollen empfehle ich die Seite RomanceScams.org.konnte meine Herzensdame dort mit diversen Namen aber gleichen Fotos finden.Nun meine Frage…kennt jemand Internetseiten oder Möglichkeiten das wahre Mädchen von den Fotos aus Florida zu finden??? Leider Gottes fastziniert mich diese Schönheit doch sehr und ich wäre zumindest damit zufrieden ihr persöhnlich über den Missbrauch ihrer Bilder zu berichten.Ggf.ergibt sich ja daraus eine Freundschaft.Vielen Dank.

      • Ich hätte schon eine Idee für Dich!

        Du sagst, der Hintergrund ist gut erkennbar!

        Dann stell mal den Hintergrund frei(mit einem Bildbearbeitungsprogramm!) und such nach dem Hintergrund!

        Dann kannst Du mal die Stadt in Florida herausfinden!

        Das Mädel selber zu finden, das ist schwer!

        Florida ist beliebt für professionelle Photoshootings!

        Weil da super Lichteigenschaften sind!

        Verwende zum Bildergoogeln mal yahoo oder startpage.com oder eine komplett andere Suchmaschine, da kommen dann auch für das Originalfoto ganz andere Ergebnisse raus!

        Viel Spass und viel Glück

        Markus

  8. Hallo zusammen,
    ich mache mir Sorgen ob ich Blödsinn gemacht habe. Seit einiger Zeit erhielt ich Mails von uadreams.com. Dort habe ich mich nie angemeldet. Aber ich wollte wissen was das für ein Verein ist und habe mal deren Seite aufgerufen. Ich habe dort allerdings weder meine Mailadresse noch Skype oder Telefonnummer hinterlassen. Habe ich mich in Gefahr begeben? Wer kennt die Seite? Ich habe echt Angst. Bitte antwortet.

    Vielen herzlichen Dank Christian

    • Hast Du nur auf die Seite geschaut oder hast Du dich auch angemeldet, beziehungsweise eingeloggt?

      wenn Du nur die seite angeschaut hast, dann lehn Dich zurück und entspanne Dich!

      Markiere diese mails als Spam oder Junkmail und klick das Zeug nicht mehr an!

      Gruß

      Markus

  9. 301 Moved Permanently I was suggested this blog by my cousin. I’m not sure whether this post is written by him as no one else know such detailed about my problem. You are incredible! Thanks! your article about 301 Moved PermanentlyBest Regards Rolf

  10. Ich habe auch Erfahrungen machen dürfen. Meine überaus gut aussehende Chatpartnerin heißt Pamela Talbott. Kennt die jemand von euch vielleicht? Sie ist derzeit in Deutschland. Ihr Vater war Großindustrieller in Österreich. Er ist Mitte diesen Jahres verstorben. Ich habe sogar die Todesanzeige auf Deutsch bekommen. Erst wollte sie mich direkt besuchen und brauchte Geld für die Bahntickets. Jetzt hat sie dolle Zahnschmerzen und braucht 100 Euro für die Untersuchung. Sobald ich ihr schreibe, dass sie ein Fake ist, geht sie voll zur Sache. Nun habe ich aber keine Lust mehr mit ihr zu chatten, weil es ja doch sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Das einzig positive ist, dass ich auf diese Chats sehr sensibel reagiere und m.E. sofort einschätzen kann, ob es sich um einen Fake oder nicht handelt. Der zweite positive Aspekt ist, dass ich mein Englisch bestens auffrischen konnte. Beste Grüße

  11. nun möchte ich auch mal meine Geschichte erzählen: ich habe vor 1,5 Jahren einen Franzosen kennengelernt (über Twoo). Er sagte mir, er müsse geschäftlich nach Abidjan (Elfenbeinküste)für etwa 1 Monat. Dann ging es los: Ueberfall, dann Autounfall, Gefängnis etc. Ich war so dumm und habe ihm jeden Monat Geld geschickt (bis jetzt über 25.000 Euro)damit er wieder nach Europa kommen kann. Er versprach mir die Heirat und ich muss sagen, dass ich mich in ihn verliebt habe. Jetzt will er wieder 1600 Euro, damit er endlich ausreisen kann! Ich glaube ihm nun wirklich nicht mehr, doch er chattet jeden Abend mit mir auf Skype, was mir auch gut tut. Er sagt, wenn ich ihm das Geld nochmals schicke, nimmt er am anderen Tag das Flugzeug und kommt zu mir.Angeblich ist er jetzt unter dem Schutz von einem Polizeikommandanten, dem er die 1600 Euro geben muss, damit er ausreisen kann. Er nennt mich immer mon coeur! Vielleicht kennt ja jemand von Euch diesen Julien? Ob der Name stimmt weiss ich natürlich nicht. Ich habe ihn nirgends gefunden, weder im Google noch woanders. Wäre toll, wenn ich Antwort bekommen würde. Danke und ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches 2014

    • hallo liz, also bei deinen angaben kommt mir vieles bekannt vor,auch dein Datum. Von Abidjan bis mon coeur…. in deinem Bericht kenn ich alles …was denkst du wie alt ist er?

      meiner info von gestern ist er zur Zeit wieder in Abidjan, aber nur noch kurz- er hat mir auch im Dez. gesagt, dass er in 2-3 Monaten in Deutschl ist.

      hoffe von dir zu hören per Email i/m

  12. es ist schon sehr schockierend. so ähnlich geht es mir auch nur das ich im gegensatz zu einer freundin kein geld geschickt habe.
    er hat mich im oktober über fb angeschrieben…habe auch erst mal geantwortet um mein englisch auszubessern.
    angeblich ist er bei der us army uns momentan in kabul stationiert. er sollte bis 30 november da bleiben und dann regulär nach hause dürfen….jetzt ist sein vertrag verlängert wurden und er muss für unbestimmte zeit in kabul bleiben…er hat urlaub eingereicht welcher auch genehmigt sein soll… er muss sich nur um den erstazmann für ihn kümmern und 2000 usd auf den tisch legen…die er nicht hat und die ich ihm per western union schicken soll…
    sein freund wurde wärend eines einsatzes angeschossen und liegt angeblich in der staaten in der klinik…aucccch er fragt seine freundin ständig nach geld da er und sein freund an ihre kohle nicht ran kommen.
    beide sprechen von grosser liebe…heiraten und gemeinsamer zukunft in den staaten.
    sämtliche fragen an beide bleiben unbeantwortet…es dreht sich fast nur ums geld…
    wer hat ähnliche erfahrungen in facebook gemacht?

  13. Ich habe ein halbes Jahr in Nigeria gelebt und war mit 2 Nigerianern(natürlich nicht gleichzeitig) zusammen. Das du nicht durch die mehrmaligen Hinweise stutzig geworden bist. Mein Freund hat mir damals die ganze Masche erklärt und ich hatte Glück, denn er hätte mich auch betrügen können. Die meisten wollen Papiere sprich sie erzählen dir das Blaue vom Himmel, sind die Güte in Person und alles nur um Papiere zu bekommen. Dann die andere Sorte, wo ein Haus in Ghana 250.000 Euro kostet,LOL. (ein mittelmäßiges Haus kriegst du da ab 25.000 Euro) Meistens haben sie einen Mann oder eine Frau in Afrika und wollen diese versorgen und hier Leute abziehen. Die Frau die du kennengelernt hast ist darauf spezialisiert. Sie hat nicht nur mit dir gechattet sondern mit diversen Männern gleichzeitig. Als ich in Nigeria war habe ich das selbst beobachtet: sie ruft Ihren Freund in England an:Darling, danke für die wundervolle Uhr und keine 10 min später ruft sie einen anderen in den USA an und bedankt sich auf die gleiche Weise für die Uhr. Wenn sie merken, das du Zweifel bekommst, versuchen sie verschiedenes u.a die Mitleidsmasche: meine Mutter liegt im Koma und ich brauche Geld. So hart es sich anhört: in den armen afrikanischen Ländern liegt niemand im Koma, das wären Beträge die man sich nicht mal hier leisten könnte. Was ich Schade finde: dein Instinkt war richtig, du hättest mehr nachfragen müssen, der Vater war nicht Ihr Vater sondern Ihr Mann oder/und Komplize und hättest dich nicht blenden lassen sollen, nur um mit einer Frau Kontakt zu haben. Falls du mehr erfahren möchtest und später hier darüber berichten magst, ich kann dir so einige Infos geben. Guter Rat: Leute, passt auf, sie sind solange nett, bis sie die Papiere oder euer Geld haben! (und jetzt bitte nicht mit ausländerfeindlich kommen, ich bin hier geboren, aber Kroatin) 🙂

  14. hallo,über skype haben mich inzwischen 17 frauen aus ghana kontaktiert,sie sind alle im alter wie meine 2 töchter(25 bis über 30)sehr hübsch und auch über die webcam gesehen,aber das ist alles nur abzockerei,die wollten alle nur geld,ich mache mir da einen spaß draus,die zappeln zu lassen und dann schicken die noch bilder da kann man nur staunen !die zeigen alles was sie haben !!von mir giebts natürlich keinen cent,aber der spaß ist enorm,wenn sie merken das sie kein geld bekommen,bekomme ich auch neue kontakte,die anderen melden sich dann nicht mehr und sind auch nicht mehr zu erreichen,beim letzen kontakt wollte eine 200 euro haben und sie wollte sich nackt vor der webcam zeigen !!hab ihr dann geschriebe :von eurer angeblichen armut bekomme ich langsam kotzreiz !!! darauf hin hat sie mich für ihr profil gesperrt,so viel zeit nehme ich mir für slche späße !!!

  15. Hallo,
    kennt jemand einen TONY Michael aus Plymouth?
    Meine Frau fällt seit gut zweieinhalb Monaten auf ihn rein.
    Er ist ein Architek (mit schlechter Webseite) in England und ist seit Anfang Dezember für ein Großprojekt in Malaysia tätig. Schwärmt und säuselt rum, spricht von Liebe, sogar von Heirat. Er ist Witwer und hat einen 9 jährigen Sohn. Er will sogar seinen Firmensitz nach Deutschland verlegen. Jetzt geht es darum das die beiden sich unbed. mal sehen und kennenlernen möchten (hier in Deutschland). Momentan sind wir bei Problem Nr.3 und meine Frau hat schon 2mal gezahlt und will jetzt sogar einen Kredit in Höhe von 6 TEU aufnehmen, um das Treffen zu realisieren. Mittlerweile denken wir über Scheidung nach, da meine Frau sich total in ihn verliebt hat, obwohl unsere Ehe bis dato relativ gut lief, nur der Alltag hat nach fast 20 Jahren Einzug gehalten und somit war sie für dieses Liebesgesäusel sehr empfänglich.

    • Hallo H.-M. Werk

      Deine Frau soll vorsichtig sein, dieser Typ hat mich auch angeschrieben!
      Auf alle Fälle kein Geld aufnehmen, denn er ist auf das aus!! Ich habe den Fehler gemacht und einem gewissen Julien Vallet sehr viel Geld überwiesen. Wir hatten uns einmal gesehen und dann musste er angeblich geschäftlich nach Afrika. Dann Ueberfall,Autounfall, Krankenhaus etc. und für das brauchte er immer wieder Geld und ich war so dumm und schickte es ihm. Also wenn jemand diesen Julien Vallet kennt bitte an mich weiterleiten.
      Auf alle Fälle soll Deine Frau ja KEIN GELD aufnehmen und überweisen!!

  16. Hallo,
    hier gibt es ja wirklich spannendes zu lesen.
    Ich habe auch solche Erfahrungen hintermir. Hat mich Nerven und einige Euros gekostet. Ich wurde über Skype von einer jungen weissen Canadierin angeschrieben, die in Ghana gestrandet war. Ihr Name (Franciska Boakyewaa) hörte sich aber so garnicht nach Canada an. Bilder gab es auch, waren alle von Lana Brook. Habe dann bei Facebook gesucht und musste feststellen, dass sie schwarz ist und aus Kumasi in Ghana stammt. Habe Ihr dies dann auch geschrieben. Zu meinem Verwundern hat sie den Kontakt nicht abgebrochen, sondern sich tausend mal entschuldigt und mir eine wilde Lebensgeschichte serviert.
    Eltern sind bei einem Verkehrsunfall umgekommen und sie lebt mit ihrem Bruder bei der Großmutter. Sie hat keine Arbeit und sie braucht dringend Geld für Essen. Nach dem die ersten paar Euro geflossen sind, wurde dann die Großmutter Krank und muste ins Krankenhaus. Da wurden die Beträge schon bedeutend höher. Medikamente sind in Ghana ja viel teurer als in Deutschland. Als sie merkte, dass ich darauf nicht anspringe, erzählte sie mir, dass sie 10 Rohgoldbarren hat. Da es kein offizielles Gold ist, muss sie sich aber erst eine Besitzurkunde beschaffen und das Gold untersuchen lassen. Sie möchte das Gold aber nicht in Ghana verkaufen, sondern in Deutschland. Hörte sich erst einmal nicht schlecht an. Habe mich dann beim Zoll und einigen Scheideanstallten erkundigt. Die 10 Barren hätten einen Wert von 250000Euro gehabt. Bei der Einfuhr nach Deutschland wäre ein Zoll von 16% zu entrichten gewesen und bei der Scheideanstallt hätte es auch noch mal Kosten und Probleme gegeben. Für das verschicken des Goldes wollte sie dann auch noch mal 800 Euro. Mir wurde das ganze dann doch zu unsicher. Hatte durch meine umfangreichen Nachforschungen natürlich dann auch mitbekommen, was dort für ein Masche läuft. Hatte zu diesem Zeitpunkt aber schon einige Euros in den Sand gesetzt. Um aus der Sache heraus zu kommmen, habe ich dann geschrieben, dass ich meine Arbeit verlohren habe und Ihr kein Geld mehr schicken kann. Welch Wunder! Sie hat dann recht schnell den Kontakt einschlafen lassen. Das Ganze hat sich von Dezember 2012 bis Juni 2013 hingezogen.

    Seit neuestem, kommmen wieder vermehrt anfragen über Skype bei mir rein. Alles die gleiche Masche. Bilder von Lana Brook oder Ann Love. Die Bilder kann man sich alle bei Google ansehen. Man braucht nur nach den beiden Namen googlen und bekommt unmengen an Bildern. Da ist immer eines dabei, dass man von den Mädels bekommt.

    Zur Zeit habe ich eine an der Angel (Serwaa Frimpong / Serwaa Fidause), die ist föllig schmerzfrei. Sie lässt im LiveChat mal ein wenig ihre Busen hervorschauen um uns Männer zu ködern. Wenn man dann mehr sehen will, benötigt sie Geld für Internetzeit. Das soll man Ihr über Vodafone als Airtime senden. Wenn man dann 20 Euro investiert hat, bekommt man beim nächsten LiveChat zwar schon etwas geboten, aber man merkt schnell, dass sie nur einen aufgezeichneten Film abspielt. Sie räkelt sich noch vor der Kamera und schreibt fleißig Sofortnachrichten. Oh wie doof sind wir Männer doch.

    Hier mal noch ne kurze Liste von den Mädels:
    Francisca Boakjewaa
    Serwaa Frimpong
    Serwaa Fidause
    Doreen Wiafe Akenteng
    Esther Antwi
    Emilia Justin
    Audrey Rains
    Patricia
    Linda
    ann angel
    cecilove66
    Victorysweet00.0
    mia.justin
    k_nows1
    franciboakye
    annwolf2000
    high__spirit1
    lovefranca

    Ganz wichtig für alle Männer! Mädels aus Ghana sind immer schwarz!!!!

    Schreibt doch auch mal ein paar Namen der Scam-Mädels hier hinein.

    Bestimmt kennen einige auch Namen aus meiner Liste. Man kann dann ja mal seine Erfahrungen austauschen. Ist bestimmt ganz spannend.

    • hallo,die erfinden immer wider neue geschichten,ich habe 18 kontakte und da sind welche dabei die schicken mir fotos wo man wirklich alles sieht,waren auch vor der webcam,da staunt man was die so alles drauf haben,die machen für geld alles,eine wollte mich sogar heiraten und hat doch die frechheit besessen sich in deutschland bei skype anzumelden mit ihrem vornamen und meinem nachnamen(aisha korth),ich mache mir da einen spass draus die zu verarschen,nie würde ich denen geld überweisen,eine wollte sich vor der webcam ausziehen(afriyie1 aus ghana) wollte aber dafür 200 euro haben,ha…ha…ha..hab ihr dann geschrieben das es genug porno seiten giebt,seit dem antwortet sie nicht mehr

    • Hurra, mein Schatz aus Ghana hat sich wieder gemeldet.
      Francisca braucht mal wieder Geld. Sie hat natürlich auch eine tolle Geschichte parat. Jetzt ist Ihr Vater im Bürgerkrieg in Liberia umgekommen (Ich dachte es war ein Verkehrsunfall). Da Ihr Vater bei einer Goldmine in Liberia angestellt war, hatte er dort auch eine Lebensversicherung (welch Wunder). Das Versicherungsunternehmen gibt es aber leider nicht mehr. Es wurde von einer US-Versicherung geschluckt. Der Staat Liberia hat sie vor kurzem angeschrieben und Ihr mitgeteilt, dass sie und Ihr Bruder, als Hinterbliebene nun die Versicherungssumme von 200.000,- Dollar ausbezahlt bekommen. Das Geld liegt in Form von Traveler Checks bereit. Man soviel Glück muß man haben.

      Wo ist da bloß der Pferdefuß?

      Natürlich gibt es Probleme.
      1. Die Traveler Checks muss sie in den USA oder Europa einlösen.
      Dazu benötigt sie jemanden mit einem Konto in Europa oder den USA.
      Ich soll die Checks einlösen. Bei 200.000 Dollar, könnte es
      Probleme mit dem Geldwäschegesetz geben. Schon mal sehr gefährlich.

      2. Sie muss einen Nachweiß erbringen, dass sie auch die Tochter ist.
      Da sie in Liberia geboren ist(Ich dachte in Ghana), muss sie nach
      Liberia und dort die Geburtsurkunde beantragen. Das kostet 200 Euro.
      Wer soll die vorstrecken? Natürlich ich. Hihi.

      Das war bestimmt nur die erste Scheibe der Salamie. Bei den 200 Euro wird es nicht bleiben. Der große Betrag kommt immer erst beim zweiten oder dritten Schritt. Erst einmal werden die 200 Euro nicht ausreichen, um die Unterlagen zu bekommen. Dann wird es Probleme mit dem Amt in Liberia geben. Die werden die Checks nicht einfach mit der Post verschicken. Die verlangen Bearbeitungsgebühren und wollen die Checks für teueres Geld beim verschicken versichern. Da kommen bestimmt ein paar Teuro auf mich zu und dann ist da noch das Problem mit der Geldwäsche. Da mache ich mich auch noch in Deutschland strafbar.

      Also alles in allem mal wieder eine tolle Masche, um an das Geld anderer Leute zu kommen.

      Wenn Ihr also diese Geschicht aufgetischt bekommt, lasst einfach die Finger weg. Das wird eine Nullnummer. Selbst wenn Ihr die Checks nach dem Einsatz von ein paar Teuro bekommt. Was aber nicht passieren wird.
      Bekommt Ihr Probleme mit unserer Justiz. Einzahlungen >= 10.000 Euro müssen von den Banken geprüft werden.

      Ich wünsche allen noch viel Spaß mit den Love Scammern.
      Lasst Euch nicht verarschen, sondern dreht den Spieß um.

      Gruß
      Reinhold Rott

      • Hallo Reinhold Rott,
        vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht,er hat mir sehr geholfen und mich vor schlimmeren virtuellen und realen Schaden bewahrt.
        Auch ich habe mit Love Poem-Scammern erfahrungen gesammelt.Falls Sie Interesse an meinen Berichten haben teilen Sie mir das bitte unter meiner E mailAdresse mit,ich werde Ihnen dann ausführlich meine Erfahrungen mitteilen.Ich kann Ihnen jetzt schon versprechen,daß es sich um sehr interessante Mitteilungen handeln wird,weil ich in der letzten virtuellen Beziehung den Spieß umgedreht habe.
        Ich warte gespannt auf Ihre Antwort,auch weil ich dieses virtuelle Kopf-Kino endlich aus meinem Kopf bekommen möchte.
        Liebe Grüße

        Ulrike Leppin

  17. Hi erst ma … Bei mir ist es etwas anders am Ablauf ,es ist so das mich heute eine Frau (bildhübsch auf Foto ) auf meetone angeschrieben hat wie es mir geht USW nur danach fragte sie mich nach Yahoo Messenger ob ich ein besitze ich sagte ja warum auch nicht das passiert mir ja fast jeden Tag 🙂 ich weiß das die bald mit Knete ankommen wird …ach Wat Solls dachte ich mir mir ist eh im Moment langweilig dann spielen wir ein bisschen wer kann besser verarschen … So bei Yahoo haben wir dann über Interessen liebe Familie und und und geredet ..sie erzählt mir das sie in Paris lebt und die Eltern tot sind und das die Oma in den USA lebt … Sie hat sich so gegeben das sie vermögend ist … Ich kann perfekt Englisch nur das habe ich ihr net gesagt … Ich sagte das ich einigermaßen es kann … Wir haben gute 2 Std gechattet dann habe ich sie vom heiteren Himmel gefragt ob sie echt sei ???? Jaaaa sie sagte zu mir das sie mich net zwingt mit ihr zu reden und das sie mich so toll findet darauf antwortete ich .. Ich bin ok aber kein Playboy vom Aussehen her … Sie sagt sie lebt in Paris und ist wohlhabend … Das was ich hier gelesen habe passt aber net hier so richtig rein …. Ist das ne neue Masche … Ich werde mit ihr noch ein wenig reden mal schauen wie lange es dauert bis etwas passiert …würde mich freuen wenn jemand zu meiner Sache etwas zu sagen hat

    • Es wäre nützlich wenn Du den Namen der Dame nennst!

      Pass auf Dich auf! Du bist da an eine knallharte Dame / Person geraten!

      Verbrenne Dir nicht die Finger!

      Ich habe 2 von der Sorte!

      Wenn sie will, dass Du sie aus deinen Kontakten löschst, Dann Tu das und lass Die Finger von Ihr!

      und lass sie kein zweites Mal an Dich heran!

      Gruß Markus

  18. Hallo, ich möchte mich auch aouten, ich schrieb mit zwei engländer,nach einander. der eine ein Armysoldat der entlassen wurde und ein Autoverkäufer Export Import. beide saßen in Ghana fest. sie sprachen von Heirat. Beide wollten viel geld. Statt das mein herz stop sagt, habe ich an beiden sehr viel geld verloren. man ist dumm und naiv und einsam. Das schreiben mit denen, war immer ein schöner zeitvertreib. aber ich habe es bitte bezahlen müssen. das tut mir am meisten weh, denn ich werde mein geld nicht wieder bekommen. Aber ich bin endlich geheilt von Internetbekanntschaften. Lg. nun steh ich da ohne geld.

    • Hallo, ich bin auch ein Opfer von so einem Typen, bzw. eventuell Typen ? Es fing bei single.de an. Ich bekam eine Zuschrift von einem angeblichen UN-Friedenssoldat der im Süd-Sudan stationiert ist und am 26.02.2014 in den Ruhestand entlassen wird, also in 10 Tagen. Er nannte sich Martin Beard und er erzählte mir eine herzergreifende Geschichte. Er habe vor 5 Jahren seine Frau verloren bei der Geburt ihres. Kindes. Auch dieses Baby wäre dabei gestorben. Es wäre ihm nur sein 1. Sohn geblieben, Anthony, 15 Jahre alt. Da ich selber vor vielen Jahren eine Totgeburt hatte, hat mich seine Geschickte extrem berührt und er hatte von da an leichtes Spiel. Er war angeblich Engländer, aus Portsmouth und seine Eltern wären bei einem Autounfall ums leben gekommen, Geschwister habe er auch nicht. Er hat es geschafft dass ich mich in kürzester zeit in ihn verliebet habe, obwohl ich so gut wie kein englisch kann und er nur gebrochenes Deutsch. Dabei sei seine Mutter eineb Deutsche gewesen und sein Vater Brite. Er habe aber vorwiegend in England gelebt. Er hatte mich gleich nach unserem Erstkontakt bei Single.de um meine Email-Adresse gebeten und gefragt, ob wir nicht skypen könnten. Ich sah darin kein Problem und wir haben ab dann täglich geskypt, meist 1-2 Stunden. Seine Liebesschwüre waren umwerfend, maches hat mich allerdings stutzig geamcht, aber eben nicht stutzig genug. So schickte er mir zum Beispiel Fotos von sich und obwohl er ja Martin hies, lauteten die Bilddatei auf den namen Basti6.jpg und Basti4.jpg. Ausserdem hat er mir zum Abschied bei Skype immer haufenweise herzchen, Küsschen und Blumen geschickt, in einer Windeseile, dass ich mich immer gefragt habe wie er das hinkriegt. Nun ja, jetzt weis ich dass er darin sehr viel Übung hatte aufgrund seiner Betrugskarriere. Jedenfalls hat er sich mein volles Vertrauen erschlichen. Er hat nach meiner Handynummer gefragt und ich Blödmann habe ihm alle meine Nummern gegeben, 2 handynummern und 1 Festnetznummer. Er hat mich auch ab und zu angerufen, aber die Verständigung war eher schlecht. Irgendwann kam dann ein Heiratsantrag und da er ja bis dato nichts verdächtiges von mir verlangt hatte und ich total verliebt war, habe ich den Antreg angenommen. Und dann ging es los……
      3 Tage später sagte er mir, dass ihm etwas beunruhigte. Er sei in großer Gefahr. Wir hatten ausgemacht, dass er nach seiner Entlassung für 2 Wochen zu mir kommt und dann für 1 Woche nach England fährt um seine Umsiedlung nach Deutschland einzuleiten und seinen Sohn zu holen. Nun sei er aber extrem in Gefahr, da er etwas bei sich hätte, was dazu führen könnte dass die rebellen ihn töten. Er sagte er hätte ein Paket von der sudanesischen regierung erhalten als Belohnung für seine Verdienste um den Frieden im Sudan. Alle Majore haben so ein Paket bekommen, nur die anderen konnten es nach Hause schicken. Er aber habe niemanden, nur den minderjährigen Sohn und der dürfe das Paket nicht annehmen. Ich fraget was denn drin sei und er sagte 850.000 € und 3 Goldbarren im Wert von je 1. Mio €. Ich war total geschockt, aber habs geglaubt. Er sagte, er würde dieses vermögen gerne dafür verwenden uns eine schöne Zukunft aufzubauen, für sich und seinen Sohn und für mich und meinen Sohn. Er habe eben nur Angst, dass man ihn umbringt wenn er versucht mit diesem Paket auszureisen. Er fragte mich, ob ich bereit wäre das Paket für ihn anzunehmen, dann würde er es mit einem Diplomaten per Kurier zu mir schicken. Ich hab ja gesagt und er gab mir daraufhin die Email-Adresse des angeblichen Diplomaten, Freddie Grey. Diesem schrieb ich dann dass ich bereit wäre das Paket anzunehmen und schrieb ihm auch an welche Adresse, nämlich an meine, es gehen solle. Daraufhin verlanhgte er zur Sicherheit eine Kopie meines PA. Ich schickte diese nichts ahnend. Am 13.2. sollte dann sein Flug gehen, morgens um 5 Uhr. Gegen 17 Uhr wollte er mit dem Paket bei mir sein. Nix da, gegen Mittag kam ein Anruf (er hatte auch eine Handynummer von mir verlangt) und die Info ich solle meine mails checken. Er schrieb, es gäbe Probleme. Er habe keinen Direktflug nehmen können, sondern musste über Ghana. Dort hinge er jetzt am Flughafen fest und müsste 1.500 € hinterlegen um die Stempel auf dem Pakt zu erneuern, sonst dürfe er es nicht weiter mitnehmen. Ich sollte immer alle Infos von dem Diplomaten an den Martin schicken, damit dieser informiert sein. Ausserdem war dieser Martin an diesem tag den ganzen Tag online bei Skype und hat mich immer nebenher bearbeitet. Er meinte, wenn das Paket zurück bliebe dann würde es mit Sicherheit gestohlen werden und dann hätte er sein ganzes Leben umsonst so hart gearbeitet. Ausserdem wolle er doch mich glücklich machen mit diesem Geld….Hausbau, gemeinsames Geschäft…..
      Ich sollte per Western Union das geld überweisen. Ich war so blöd und tat das, obwohl meine bank mich warnte. 3 Stunden später kam dann die Info, es gäbe erneut Probleme. Er müsse jetzt Zollgebüren und Versicherungen zahlen, 3.500 € und er hätte nur noch wenig zeit bis das Flugzeug geht. Wieder überwies ich das Geld, dachte noch, die Summe könnte stimmen, 1000 / Goldbarren und 500 € für die 850.000 €…..
      Da es schon ziemlich spät war, konnte er das Geld nicht mehr an dem Tag abholen. Aber gleich am Freitagmorgen meldete er sich wieder, er habe jetzt alles fertig und das Paket müsste nur noch durch eine Prüfung. Dann ginge es los. Der Martin sagte mir nach dieser Nachricht: Prima Schatz, das sind gute Neuigkeiten, alles wird gut !
      Nix da….nix war gut. Am Spänachmittag kam die Nachricht er sitze noch immer fest. Man habe jetzt bei der Prüfung festgestellt, dass Goldbarren im Paket sind und es fehlten Dokumente, die die Goldbarren legitimierten. Dafür wollte der Herr Diplomat mal eben 7.300 €. Ich weigerte mich, da ich für die letzte Zahlung bereits meinen Dispo voll ausgeschöpft hatte. Nach einigem hin und her, es war der reinste Telefon- und Emailterror, heis es dann, er konnte die Behörden überzeugen sich mit 2.000 € zufrieden zu geben. Ich weigerte mich weiter zu zahlen und verlangte vom diplomaten eine Ausweiskopie, ein Foto vom Paket und Kopie der Unterlagen, wofür er die ersten beiden Zahlungen verwendet hatte. Das machte beide wütend, den martin und den Freddie. Dann fasste ich einen Plan. Ich hielt sie hin, sagte, dass die bank schon geschlossen hat und ich frühestens Montagmorgen nach weiterem Kredit fragen kann. Dann habe ich im Internet recherchiert und festgestellt, dass meine Geschichte kein Einzelfall ist. Genau den selben Wortlaut habe ich bei anderen Opfern gefunden. Ich bin noch am selben Abend zur Polizei und habe Anzeige erstattet. ich habe den kompletten Emailverkehr übergeben, das komplette Chatprotokoll von Skype und auch die Tel.Nr. des Diplomaten, eine Nr. aus Ghana. Martin rief immer mit unterdrückter Nr. an, angeblich aus Sicherheitsgründen. Ich denke jedoch, es war ein und dieselbe Person und das selbe Handy.
      Nun ja, ich werde am Dienateg zum Einwohnermeldeamt gehen und mir einen neuen PA machen lassen. werde meine Unterschrift ändern. Ich habe Angst, dass man meine Ausweiskopie nimmt um einen gefälschten Pass zu erstellen. Momentan sind wir noch im Kontakt, da sie ja morgen eine weitere Zahlung von mir erwarten. Ich bin noch am Überlegen, ob ich ihn noch etwas hinhalte oder ob ich ihn wissen lasse, dass ich ihn durchschaut habe. Auf alle Fälle will cih anderen davon erzählen, damit Ihnen nicht das Gleiche passiert. ich werde jetzt die nächsten 2 jahre einen Kredit von 4.000 € am Hals haben 🙁 und ich hoffe, dass kein weiterer Schaden durch meine Personalien dazu kommt. Ich bin geheilt, Kontakte übers Internet werde ich nicht mehr machen.

      • o je das gleiche was dir widerfahren ist wurde mir auch von einem Mann erzählt wie Toll die Geschichten Glaubwürdig klingen und ich bin auch drauf Rein geh fahlen und muss jetzt ein Kredit Abzahlen das ist die gleich masche wie bei dir das ist auch der gleiche bloss unter einen anderen Namen

  19. Hallo,

    für einen Fernsehbeitrag zum Thema Love Scam für den rbb suche ich Menschen, die damit Erfahrungen gemacht haben, die angeschrieben wurden, gechattet haben, vielleicht sogar Geld verloren haben. Der Beitrag soll niemanden bloßstellen, sondern andere warnen und die Masche der Betrüger zeigen – auf Wunsch können wir alles anonymisieren. Bitte melden Sie sich unter ********. Danke!

    Viele Grüße
    Lysa

        • Will hier eigentlich nicht meine e-mail-adresse angeben.

          Aber ich gebe hiermit bekannt, dass Sie meine e-mail-adresse haben dürfen, um mich zu kontaktieren, dann bekommen Sie genug Material, für mehrere Reportagen!
          Gruß Markus D

    • Hallo Lysa,

      wie hast du dir das denn vorgestellt? Ich kann mir schon vorstellen, dass ich über meine Erfahrungen spreche. Nimm einfach mit mir Kontakt auf. Bitte kurze Rückmeldung und ich werde dann versuchen, dass du meine Kontaktdaten bekommst.

      Gruß
      Reinhold

      • Hallo Reinhold,

        bitte entschuldige, dass ich erst jetzt antworte – ich war wegen eines kranken Familienmitglieds mehrere Tage kaum online.
        Der Beitrag wird im Kriminalmagazin „Täter Opfer Polizei“ des rbb laufen und soll erst einmal generell das Phänomen „Romance Scamming“ erklären. Wir werden Interviews mit der Berliner Polizei führen, mit einer Psychologin, die sich seit Jahren mit dem Thema beschäftigt – und eben gern auch mit einem/einer Betroffenen. Also jemandem, der angeschrieben wurde, sich verliebt hat und evtl. sogar Geld verloren hat. Dabei geht es nicht darum, jemanden bloßzustellen, sondern im Gegenteil zu zeigen: Das kann jeden treffen, weil die Scammer sehr geschickt in ihrer Manipulation vorgehen. Und das kann meiner Meinung nach niemand authentischer, glaubhafter und konkreter erzählen als ein selbst Betroffener – die Warnungen von Polizei etc. haben immer etwas Abstraktes. Wir haben für das Interview alle Möglichkeiten der Anonymisierung: falscher oder gar kein Name, komplett gepixeltes Bild bis hin zur verfremdeten Stimme – da würde Dich nicht mal Deine eigene Mutter erkennen 😉
        Wir würden mit der Kamera und kleinem Team (Kameramann, Ton-Assistent und ich) zu Dir (in welchen Ort eigentlich? Berlin oder Umgebung?) oder zu einem neutralen Ort kommen, ganz nach Wunsch. Das Ganze dauert – je nachdem, wieviel Du erzählen möchtest – 30 Min. bis 1 Std. und ist natürlich nicht live, so dass alles, was Dir nicht gefällt, wiederholt oder geändert werden kann.

        Was meinst Du?

        Viele Grüße
        Lysa

        • Hallo Lysa,
          auch ich bin Opfer geworden, habe 5.250,00 € verloren und erst letzten Freitag Anzeige erstattet. Wenn du möchtest, berichte ich gern anonym in eurer Sendung darüber. Man muss die Leute warnen, das sehe ich genauso.
          liebe Grüße, Heike

          • Hallo Heike,

            danke für Deine Nachricht und Deinen Mut! Ich war einige Zeit krank (blöde Jahreszeit gerade :-(), daher die späte Antwort. Ich würde mich immer noch freuen, wenn Du mitmachen könntest, denn das Thema bleibt ja aktuell. Wie können wir uns erreichen? Meine Mail ist qywax@aol.com , aber ich fürchte, die wird gleich gelöscht…

            Viele Grüße
            Lysa

          • Hallo Lysa,

            danke für deine Antwort. Schade dass du mir nur eine Email-adresse geben kannst, die nicht mehr aktiv zu sein scheint. Du kannst mich telefonisch erreichen unter ********.

            LG, Heike

          • Hallo Heike,

            bitte versucht euch Doch via Facebook zu vernetzen. Eine Telefonnummer, bzw. E-Mail Adresse öffentlich preis zu geben birgt Gefahren. Diese kann schließlich jeder einsehen. Ich versuche hier einerseits vor Gefahren zu warnen und ertappe meine Leser immer wieder dabei, wie sie private Daten mit der Öffentlichkeit teilen. Schaut doch auf meiner Facebook Page vorbei. Darüber könnt Ihr euch auch verknüpfen. Ich werde aber mal schauen, dass ich hier eine Möglichkeit der Vernetzung zur Verfügung stelle.

            Liebe Grüße,

            Markus

          • Hallo Heike,

            nanu, die Adresse ist nicht inaktiv? Es ist natürlich nicht meine private, aber sie funktioniert. Probierst Du es bitte noch einmal? Ansonsten habe ich jetzt auch bei Facebook eine Nachricht an freakysteini geschickt – vielleicht funktioniert das ja.

            Hoffentlich bis bald!
            Lysa

    • Hallo ich habe momentan eine Chatpartnerin aus New York.In Kontakt stehen wir über Yahoo.Bisher gab es noch keine Anfragen wegen Geld.Aber so wie es alle schreiben geht es ja erst mal harmlos los.

      • Falls Du ein Foto von ihr bekommst, dann such es mal über Google! oder sonst eine Suchmaschine! ich hoffe für dich, dass Du nicht gleich auf einer Anti Scam Seite landest!

        Viel Spass noch!

  20. hallo ,auch ich war im chat mit einem philip crane ,ich muss sagen ,er hat es gut drauf .er kann sich so gut verkaufen,daß man Vertauen fasst .Aber nach und nach passieren immer mehr Dinge wo man anfängt zu zweifeln,sitzt fest in den Philippinen ist Geschäftsmann kein Geld für Flug,dann verstirbt Sohn der angebl. in USA lebt bei einem Freund da Frau verstorben,Nervenversagen ins Krankenhaus kein Geld für Krankenhausrechnung, ,wird dann duch Botschaft in die USA gebracht,will kommen nach Deutschland ,Nierenversagen-Transplantation einer Niere,dann meldet sich ein Arzt und schreibt er vermisst mich sooo sehr und möcht wieder nach Deutschland aber kein Geld für Flug ,hat aber noch viele Aussenstände in Malaysia und auch in Deutschland Geld spielt keine Rolle wichtig ist nur das er mich gefunden und mit mir leben will,aber plötzlich war er verschwunden,Ich kann nur alle warnen sich mit diesem Typen einzulassen philip_crane@live.com,philip_crane@ymail.com er ist jetzt auch wieder auf Datingseiten unterwegs also Vorsicht!!!

  21. Hallo Zusammen,
    ich wurde von einem sogenannten Nicholas Ron aus New York angeschrieben. Auch sehr charmant angeblich Witwer mit einer 16jährigen Tochter, arbeitet bei Doctors withourt boarders usw…
    Kennt ihn zufälliger Weise jemand? Als ich ihm mitteilte kein Geld zu haben war die Facebookseite gelöscht und seine Nachrichten als Spam markiert. Vielleicht hat ihn ja auch jemand gemeldet.

    Freundliche Grüße Kathrin

    • Hallo Katharina

      mir ist es auch so ergangen. Facebookseite gelöscht, angeblich wurde sein Account geknackt! Ich war aber so dumm und habe ihm sehr viel Geld überwiesen. Sein Name ist Julien Vallet und er kommt angeblich aus Frankreich. Vielleicht kennt ihn jemand aus dem Forum.

      Freundliche Grüsse
      Liz

  22. Hallo,

    also ich habe meine Erfahrung gerade ganz aktuell bei Neu.de machen dürfen.
    Der Erste der mich anschrieb war ein gewisser Brian Hart aus Amerika und ich habe mir nichts
    dabei gedacht über e-mail ein Bild auszutauschen, da ich kein Profilbild eingestellt hatte.
    ( mein Ex hat mich ewig gestalkt und ich bin immer noch vorsichtig)
    Kurze Geschichte, war nicht mein Typ.
    Ein paar Tage später wieder über Chat, wieder aus Amerika, ok, mal schauen dachte ich.
    Fotoaustausch, gar nicht so schlecht. Als er sich dann in der dritten mail
    als General Major Marcus Troy Williams, momentan stationiert in Afghanistan vorstellte,
    dachte ich, klar und ich bin Madonna, der veräppelt dich. Von Lovescam hatte ich noch nie
    was gehört. Dann ging wieder das Chatfenster auf : Kelvin Bruce Miller aus Atlanta.
    Nach einem kurzen „Hello“ hab ich Ihn dann etwas unfreundlich gefragt, was das denn sollte,
    ob es in den USA keine Singlebörsen gibt und überhaupt hätte gerade einer geschrieben,
    er wäre General und in Afghanistan. Darauf hat der gute Kelvin dann geantwortet, er
    wäre gerade in Israel ( Israel hatten wir glaube ich noch nicht) Na sowas …..

    Das Fazit der Singlebörse war bis dahin eher nüchtern ausgefallen, aber dieser Kelvin
    schien echt nett zu sein. Wieder 1 Foto per email, nach 2 Tagen waren wir im Skype.
    Videochat ging nicht,mir fehlte die Webcam Audiochat klappte bei ihm nicht, weil er
    kein Micro hatte, aber egal er war ja sooo nett.
    Das ein Amerikaner als Zivil Sergeant in Israel tätig ist hörte sich für mich auch
    erst nicht so abwegig an, aber dann wurde James Bond draus, special Agent,
    Homeland security, alles so geheim, das er es mir nur persönlich erzählen kann.
    Während die Alarmglocke in meinem Verstand eine Lautstärke erreichte,
    die die ganz Nachbarschaft aufgeweckt hätte, zog mein Herz den Stecker raus.

    Dem General hatte ich per mail direkt mitgeteilt, das ich ihm nicht glaubte,
    aber der mailte unverdrossen weiter, von love and trust. Vieleicht hatte ich
    dem armen Kerl ja unrecht getan ?
    Also mailte ich Truppenbetreung nach Afghanistan, mailte und skypte mit meinem
    little secret Agent und hatte ein total schlechtes Gewissen deswegen, aber
    Schmetterlinge im Bauch.

    Nach einer guten Woche Skypen kam dann vorgestern alles Schlag auf Schlag.
    Kelvin beteuerte immer das seine „Mission“ in Israel bald vorbei ist,
    aber den genauen Zeitpunkt wüßte er nicht. Montag kam er sehr spät on, aber
    mit guten Neuigkeiten: füher als erwartet, abreise Samstag! Allerdings….
    hat er da noch ein Problem, nächster Auftrag Syrien und wichtige `Documents` die er
    in Sicherheit bringen müßte. Ich wußte was kam und hab ihm trotzdem meine kompletten
    Daten gegeben, inkl.Führerschein id, (ich hoffe, das er damit nichts anstellen kann)
    Die 6000 € für den `diplomatic` Dienst wollte er im voraus bezahlen. Der Dienst
    verweigerte das natürlich 3000 € müsste ich zahlen.
    Ich war an diesem abend komplett überrumpelt von der Geschwindigkeit, wie sich alles
    entwickelte, es wehte plötzlich ein kalter Wind aus Israel.
    Als ich sagte, das ich keine 3000 € hätte, aber nach Israel kommen könnte um die
    Sachen abzuholen und Ihn zu treffen, habe ich ihn aus dem Konzept gebracht.

    Über meine Gefühle brauche ich den meisten hier nichts zu sagen.
    Der hier schon verwendete Begriff mentale Vergewaltigung trifft es perfekt.

    Über google bin ich dann auf die Seiten mit den Lovescams gekommen und habe Brian,
    Kelvin und Marcus gefunden bzw. die Bilder der Männer, für die sie sich ausgeben.

    Bis jetzt habe ich von beiden nichts mehr gehört. Der General war noch nicht beim Geld
    und Kelvins letzte Worte waren: Try it for me ……

    Sorry, der Beitrag ist ein bisschen lang geworden, aber das war ja
    nur die Kurzfassung.

  23. Hallo, liebe Milly, ich kann diese Erfahrung, dass man sich in ein Bild, verbunden mit einer wunderbaren Korrespondenz, herzerweichenden Skypes (natürlich ging die Kamera beim Laptop meines Partners nicht, da er es einmal hatte herunterfallen lassen)- ja, was so alles passiert – :-), Liebesschwüren und täglichen E-Cards, tatsächlich verlieben kann, bestätigen. Diese „Annäherung“ dauerte bei mir fast 4 Wochen, wobei wir fast täglich mind. 3 Stunden skypten. In der ganzen „Unterhaltung“ wurde das Vertrauen und gegenseitige Unterstützung in der Partnerschaft als wichtigste Voraussetzung immer wieder betont. (Jetzt weiß ich warum!). Meinen „Partner“ habe ich in seniorbook gefunden. Mir gefiel der Mann auf dem Bild – auch wenn er sehr viel jünger als ich schien, aber er gab sein Alter an (er wurde schon in der Schule als „Babyface“ gehänselt) und wäre also nur 7 Jahre jünger,das konnte ich akzeptieren und da ich seit 7 Jahren verwitwet bin, taten mir diese Liebeserklärungen und Komplimente richtig gut. Ich habe danach auch noch mehrere Bilder bekommen, die alle einen sehr sympathischen und attraktiven Mann zeigten – wie passend 🙂 seit 5 Jahren verwitwet.
    Er war ursprünglich Maschinenbauing. aus Manchester der sich aber seit ein paar Jahren selbstständig gemacht hatte und jetzt ein Autoteile kaufte und wieder verkaufte. Er gewann eine „Ausschreibung“ und musste Autoteile, die er in England lagern hatte, nach Accra Ghana liefern. Und nach diesem Deal wollte er mich in Deutschland besuchen, um mich persönlich kennen zu lernen. Am 16. Februar bekam ich von Fleurop einen Blumenstrauß mit Vase und Champagner und Liebesschwur. Ich habe mich riesig gefreut. 2 Tage später hatte ich einen „aufgelösten“ „Michael“ am Telefon, der seine Waren nicht vom Flughafen frei bekam, da die Behörden so korrupt wären und über 3000 € „Schmiergeld“ von ihm verlangten. 1000€ könne er selbst noch aufbringen, aber 2025€ solle ich ihm leihen, die bekäme ich auch gleich zurück, sobald er die Waren (im Wert von gesamt 600000€) an die einzelnen Kunden in Ghana ausgeliefert hätte. Ich war fix und fertig. Das war wirklich ein „classical dilemma, between the head and the heart“. Ich kämpfte mit mir, aber der Kopf hat Gott sei Dank gesiegt.
    Danach war ich für ihn nur „Zeitverschwendung“ und einer Frau leerer Worte.
    Ich habe sehr viele Daten, Bankverbindungen, Hoteladressen, Adressen Namen, Telefonnummern usw. und nachträglich auch noch im Internet recherchiert aber die Kripo hat kein Interesse, solange man nicht wirklich geschädigt wurde – schade!
    Aber im Nachhinein – auch wenn mir finanzieller Schaden erspart blieb: es ist wie eine seelische Vergewaltigung.
    Liebe Grüße
    Veronika

    • Hallo Veronika

      ich bin bis jetzt die letzte im Glied. Naja werde sicher und leider nicht die Letzte bleiben.
      Also mein Scammer heißt Steven Morgan aus Manchester UK. Er ist seit 4 Jahren verwitwet. Seine Frau starb bei einem Autounfall. Um das Ganze abzukürzen. Er hat mir eine Menge Bilder von „sich“ geschickt, sogar Bilder wie er vor 8 Jahren ausgesehen hat. Jetzt frage ich mich wirklich wie die Scammer an die Bilder rankommen. Also ein Model ist er nicht. Habe schon bei den Scam Models reingeschaut. Das Blöde ist dass ich mich in den Mann von Beldern verliebt habe. (Ich denke mal wie so oft). Wie kann ich rausbekommen wer dieser Mann ist. Würde ihn gerne mal kennenlernen.
      Würde mich freuen von dir zu hören.
      Liebe Grüße

      Gaby

      • Hallo Veronika,

        habe gerade die ganzen Berichte und Kommentare gelesen. Ist ja wirklich erschreckend, wieviele Personen betroffen sind. Auch ich hatte das Vergnügen über Facebook eine Nachricht von einem Typen aus Manchester, UK zu bekommen. Er nennt sich Mario Clemente, sieht auf dem Profilbild nett aus udn hat einen kleinen Sohn. Dann das übliche blalalalal, verwitwet, Geschäftsmann etc. Mit kam das auch komisch vor und ständig diese Liebesbekundungen. Spätestens an dem Punkt, wo Geld gefordert wurde, habe ich natürlich geblockt und die Tonart wurde eine andere. Ich habe ca. 5 Wochen mit dieser Person gechattet. Mittlerweile habe ich diesen Scammer damit konfrontiert, das er ein Scammer ist und mit gestohlenen Fotos und Profilen unterwegs ist. Das fand er (oder sie) natürlich nicht gut :-). In anderen sozialen Netzwerken ist er übrigens auch aktiv. Auch ich wüsste gerne, wer die reale Person auf den Fotos ist. Habe keine Ahnung, wie man das herausfinden kann. Schließlich sind auch sie victims of love scams. Die Person sieht auch nicht wie ein Model aus und daher könnte ich mir vorstellen, das diese Bilder (auch von seinem Sohn) in Facebook existieren. Auf Anfrage und um mich zu „beruhigen“, hatte er mir von sich auch mehrere Fotos als Beweis geschickt. Ich habe mich nie mit dem Thema beschäftigt, doch irre, wie perfide diese Gangster vorgehen und wie sie sich in Dein Leben einschleichen. Man kann nur warnen, warnen, warnen !!!! LG Claudia

  24. Hallo,
    ich hab da mal eine Frage. Wurde jemand auf FB von einem Fred Mark aus Amerika angeschrieben? Er arbeitet jetzt in Malaysien. Wenn jemand was weiß bitte meldet euch.

    Liebe Grüße
    Gabi

  25. Hi,

    er hat auf seinem Profil falsche Fotos, zumindest habe ich rausgefunden, dass diese Fotos zu einem gewissen Steve G. Jones gehören,der anscheinend Hypnotherapeut ist. Was da genau gespielt wird hab ich noch nicht rausgefunden. Jedenfalls bin ich fast 10.000 euro los geworden. bitte meldet euch.

  26. hallo zusammen,
    ich steuere mal was positives bei,habe kontakt mit einer spanierin (30),wirklich bildhübsch und erotisch,
    sie ist aus ghana/kumasi ,ist studentin und ich bIn ihr einziger mann der sie „nude“ sehen darf, :-)))
    sie ist wirklich ausserordecntlich ohne tabus,schicke ihr € 30.- für videodate (hd) für 1/2 stunde per wu
    im nachhinein so lange sie mag,wenn zu ende,c’est la vie,
    ihre palette:kein strom.miete im rückstand,schulgeld,pass verlängern,flugticket schicken etc.
    sie hats probiert,anderseits ist sie nicht doof und estimiert einen stundenlohn von€ 60.-,
    ich find es spannend in dem wissen an das leder kann sie mir nicht,
    eine schöne zeit euch,
    gruss,peter

    • Die Seite hier ist super, zwar ein bisschen „UN-Chronologisch“ aber was solls!

      Ich hatte mehrere Scammer, habe einiges, so um die achtzehntausend, an Geld verschenkt! obwohl ich wusste, dass irgendwas nicht wirklich stimmt!

      Mit einer chatte ich noch hin und wieder!

      Meine Gefühle für all die Wesen, die ich kennen lernen Durfte sind leider immer noch da!

      ich habe es halt auf Die harte Tour lernen müssen!

      Seid vorsichtig!

    • ist sie REAL?

      oder bekommst Du nur einen VideoStream?

      wenn es Dir so passt, dann geht das für Dich klar!

      Nur manchmal überschätzt man sich selbst und unterschätzt gewisse Dinge!

      ich wünsche Dir alles Gute und keinen Reinfall!

      Gruß Markus

  27. So etwas ähnliches ist mir auch passiert. Er nennt sich Steve Wilson und ist Captain bei der Us-Armee, momentan in Afghanistan stationiert. Er hat mir von sich ein paar Fotos geschickt. Und Liebesbriefe, Oh
    Gott, kein Mann hat mich bis jetzt so geliebt wie dieser. Er wollte mich sogar heiraten. Wir hatten 14 Tage E-Mail Kontakt und es war wirklich die reinste Gehirnwäsche. Ich konnte fast nicht mehr schlafen, nicht mehr denken. Nachdem ich ihn darauf angesprochen habe, dass sein Facebook-Account wegen Spam-Verdacht gelöscht wurde und er noch 3 andere weitere E-Mailadressen hatte, und er sich benimmt wie ein Heiratsschwindler, habe ich leider nichts mehr von ihm gehört. Ich möchte durchaus behaupten, dass, wenn man von so jemanden in einer Situation erwischt wird, wo man vielleicht gerade eine Partnerschaft beendet hat, oder man sich alleine fühlt,sich durchaus angezogen fühlt. Besser wäre es ein Forum zu eröffnen, wo man sich so richtig auskotzen kann. Entschuldigung aber ab und zu ist Leben wirklich nicht lustig.

  28. Hallo,

    hatte hier zwei Erfahrungsberichte gepostet, doch jetzt sind sie nicht mehr auffindbar. Was ist passiert ? LG

    • Die Erfahrungsberichte werden von mir händisch freigeschaltet. Verzeiht bitte, wenn es manchmal auch einige Tage dauern kann, schließlich gehe ich einem normalen, geregelten Arbeitsverhältnis nach und habe auch noch ein Privatleben. Die Erfahrungsberichte habe ich gerade freigeschaltete.

  29. Hallo ich habe jemanden aus ghana kennen gelernt über die Seite Finja mit dem Pseudonym „Cullbe22“ . Er heißt angeblich Freddy Mayes ist Arzt/ Chirurg und war für die armen dort im Krankenhaus zu helfen. Jetzt will er zu mir aber seine Kreditkarte ist kaputt, die er zurück in die USA geschickt hat. Jetzt sitzt er fest in Ghana im Hotel und fragt mich ob ich ihn für 300 Euro raus holen könnte. das geld soll über Western Union an den Hotelmanager gehen, dessen name Michael Ganyo sei. Hat jemand erfahrung mit diesen namen. Wir mailen nur, er hat eine anonyme Adresse, habe aber Fotos von ihm bekommen. Ich habe noch kein geld überwiesen, fällt aber echt schwer es nicht zu tun, wenn man sich in den Mann verliebt hat.

    • Ein Nachtrag von mir selber. Ich habe den Mann sowas von gefunden und ja er ist sowas von ein betrüger mit Stil.
      Mit den Fotos die ich von ihm bekam, habe ich ihn gefunden. Die Fotos hat er gestohlen von einem Model Namens: Kumud Pant.
      Tut echt weh, aber jetzt kann ich abschließen und weiß endlich woran ich bin.
      Und mein geld habe ich auch noch 😉

      • hallo, ich nochmal. Da ich Name, Stadt, land desjenigen hatte , wo ich das geld hätte hin überweisen sollen, habe ich über die Betrughotline der Western Union, die daten bekannt gegeben. Der Mann war sehr höflich und bedankte sich und wäre froh, wenn es mehrere täten um den Leuten das handwerk zu legen. Mein typ kriegt kein geld mehr. Also bitte, bitte solltet ihr daten bekommen haben, ob gezahlt oder nicht, teilt es der betrugshotline der Western Union mit. Nur so können wir gemeinsam dazu beitragen, das solchen menschen das Handwerk gelegt wird.

  30. Ich denke meine Expartnerin ist auch auf so was reingefallen.

    sie hat ihn auf Zoosk kennen gelernt

    sagt euch der Name : Michael Weber etwas? Angeblich aus Deutschland, ist aber im Moment in Dubai und braucht dringend Geld für den Rückflug.

    Ich währe für Infos dankbar.

    LG

  31. Hallo Zusammen,

    Tipp: Auf Facebook gibt es die Seite „Scamming Scammers“, welche fast täglich neue Scammer bzw. gefakte Profile postet. Auch viele Opfer melden sich hier. Zudem gibt es mittlerweile eine ansehnliche Galerie mit gestohlenen Fotos (auch arme Opfer von Identitätsklau). Vielleicht hilft es dem/der jenigen, die Betrüger und auch die gefälschten Profile zu finden bzw. zu erkennen. Wichtig ist es in diesem Zusammenhang auch, andere zu warnen. Da es mehrere Seiten gibt, die vorgeben „Scammer hunter“ zu sein, empfehle ich jedoch Scamming scammers. Viele der anderen Seiten sind teilweise auch „infiziert“. Viel Glück!

  32. was für eine wunderbare Welt in der wir leben, habe ich noch Zweifel, dieser Zauberkundigen wie er es tat !!!
    Mein Mund ist voll von Aussagen, Bin Segen mein Mann verließ das Haus für zwei Jahre nach Südafrika für einen Touristen, bedeutete, dass er eine Prostituierte, und er wurde von dem Mädchen mein Mann sich weigern, wieder nach Hause zu kommen verzaubern, ich weine Tag und Nacht auf der Suche für, die mir helfen, ich lese Zeitung über einen mächtigen Zauber Zauber genannt Dr. Okojie und ich kontaktierte die Zauberkundigen mir zu helfen, meinen Geliebten zurück zu mir, und er fragt mich nicht darum zu kümmern, dass die Götter kämpfen wir für mich .. er hat mir gesagt, bis Mitte der Nacht, wenn alle der Geist in Ruhe wird er einen Zauber, um meine Geliebte wieder zu mir zu vereinen. und er in weniger als 3 Tagen kam mein Mann wieder zu mir tat, und fing an zu weinen, ich solle für ihn vergeben, i, m so glücklich für das, was diese Zauberkundigen haben für
    mich und meine husband..contact auf seine E-Mail drokojiehealinghome@gmail.com ist der beste Zauberkundigen in der ganzen wilden Welt. er wird bei der Lösung anderer Probleme, einschließlich der folgenden spezialisiert:
    (1) Wenn Sie Ihre Ex zurück wollen.
    (2) Wenn Sie schon immer haben schlechte Träume.
    (3) Sie wollen in Ihrem Büro gefördert werden.
    (4) Sie wollen Frauen / Männer an, nachdem Sie laufen.
    (5) Wenn Sie ein Kind wollen.
    (6) Wenn Sie brauchen finanzielle Unterstützung.
    (7) Wenn Sie die Heilung der HIV-AIDS wollen
    Kontakt zu ihm jetzt sofort eine Lösung Ihres
    Probleme auf Drokojiehealinghome@gmail.com
    danke

  33. Hallo
    ich bin fast auch darauf reingefallen ,,,,hatte mich bei Skype angemeldet und eine Stunde später meldet sich eine Super schöne Frau aus ghana accra .
    bis ich auf Google mal die Bilder von ihr eingab ,,da wußte ich das alles ein Fake ist.
    sowas ist traurig ,,,aber die reale Welt des internet.

    Mfg.

  34. Hallo zusammen, ich habe den Eindruck, wir sind alle hier davon betroffen. Ich bin die Tage auch beinah Opfer von so einem Scammer namens LARRY JACKSON geworden. Er hat es tatsächlich geschaftt, mich in sich innerhalb von wenigen Tagen zu verlieben!! Der Kontakt mit mir nahm er in Scype auf und nur der liebe Gott weiss, warum ich den angenommen habe! Der Typ auf dem Foto war GENAU MEIN TYP!!! DAs Chatten war seinerseits liebevol und er bekundete mir recht schnell seine Gefühle. Ich denke, die Scammer benutzen das sogenannte neuro-lingusitsiches Programmieren. Und wir können das leider nicht sofort erkennen. So, meine Geschichte weiter – nach einigen Tagen verschwand mein Larry, ein gut aussehender Soldat aus Afghanistan – ha ha ha!! – für Paar Tage und ich war plötzlich skeptisch und wollte im Internet recherchieren, ob es wirklich wahr ist, was er mir erzählte, dass die US-Soldaten im Afghanistan keine Handys nutzen dürfen. Also, liebe Freunde, wie schön ist es, dass man heutzutage Internet gibt!!! Alles was ich zum Thema Scammer erfahren habe, hat mich sofort von meiner „Liebe“ geheilt. Ich brach den Kontakt sofort ab. Das Geld würde ich auf keinen Fall schicken, aber „Larry“ war ja auch noch nicht so weit. .))
    Meine Lieben, such Euch reale Menschen. Es gibt keine „Liebe“ im Internet – nur unsere Einsamkeit wird schamlos und auf kriminelle Art und Weise ausgenutzt.
    Ich habe die Bilder von diesem Mann immer noch auf meinem Handy.
    Und kann nicht genau sagen, warum… Ich wünsche diesem echtem Soldat aber, dass seine Bilder nicht weiter zu diesen kriminellen Zwecken genutzt werden.
    Weisst jemand von Euch vielleicht, ob es eine Seite gibt, wo solche Opfer wie wir die Bilder veröffenbtlichen können? Wäre für jeden Hinweis dankbar.
    VERLIEBT EUCH NICHT IN PHANTOME!!!!!!

  35. habe gerade ein ähnliches Projekt laufen. Lustigerweise wurde „Ihr“ Facebook Account schon einmal gelöscht und neu angelegt^^
    Die Bilder im FB Profil und per Email waren auf einschlägigen Erfahrungsseiten mit diversen namen zu finden.. Aber solange niemand Geld verlangt, gönne ich mir den Spaß, und mache mit, wenn ich Zeit habe^^ 😀

    Übrigens ist die HandyNummer, ide ich bereits nach 1 Stunde bekommen habe, bei Whatsapp angemeldet, aber da ich meine nicht rausgeben möchte, nutze ich das nicht..
    @ELAIZA: Guck mal hier:
    http://www.romancescam.com/

  36. Achtung!!! Heute Mittag hat eine TV Produktion bei mir bzgl. Personen angefragt, die einem Love Scammer zum Opfer fielen, bzw. gerade mit einem Scammer sich austauschen. Wenn ihr etwas Gutes tun wollt, andere vor dieser Gefahr bewahren möchtet, dann habt Ihr möglicherweise eure Chance! Hier habe ich weitere Informationen diesbezüglich zusammengetragen – http://freakysteini.de/scam-scammer/internet-love-scam-betrug/scam-opfer-gesucht-fuer-interview/2545/

  37. hallo , hat jemand Erfahrung mit einem Paul Smith ,stationiert in Kabul. Habe ihn auch unter folgenden Namen gefunden . Wilhelm Burger , marcus Luther , Robert S Mueller . Mich kann man bei FB unter meinem Namen finden . Paul Smith ist auch bei FB unter Paul Smith Kabul mit Bildern zu finden . Ich warne alle vor ihm . Er ist ein Betrüger !!!!

  38. Hallo ich bin auch leider vor zwei Monate auf ein Betrüger reingefallen. Er heiß Lewis Williams und kommt aus Großbritannien wehr hat schon mal mit denn Lewis William was zu tun gehabt.Ich weiß schon seit einiger zeit das er ein Betrüger ist aber ich muss ihn in Auge behalten und immer auf denn laufen zu sein um die anderen Frauen zu warnen ich spiele einfach das spiel mit.Ich habe schon zwei Frauen warnen können,

  39. Hallo ich habe schon seit einige Zeit ein sehr nette Frau kennengelernt sie kommt aus Ghana und lebt in der Stadt Accra sie hat mir einige Bilder geschickt was mir nur spanisch vorkommt ist dies es fing alles gut in facebook an dann sagte sie mir ich gebe dir eine Rufnummer von Mir die sie mir auch gab sie sagte noch melde dich bei Wahtsapp ,es ist kostenlos und wir können dort lange reden, ich habe versucht die Nummer zu machen aber es exestierte nichts als ich sie bei Skpe aufmerksam machte das es nicht geht sagte sie mir das sie kein Whatsapp Hand hätte und sie nicht so viel geld hätte um eines zu kaufen, ob es möglich wäre wenn ich Ihr eines besorge und es Ihr schicken würde, sie sagte ich solle es mit DHL schicken sonst hätte sie hohe spesen,ich dachte mir nichts zuerst,aber danach sagte sie Es ist besser wenn du mir 300,00€ schickst per Westernd Union dann kann ich mir selbst eins kaufen was ich nicht gemacht habe obwohl ich Ihre adresse habe, sie hat mir einige foto geschickt wo ich nicht sicher bin ob es Face sind oder nicht ich bitte euch Was soll Ich tun? gibt es eine Möglichkeit die Person zu entlarven oder zu schauen ob es kein Fake ist…bitte medet euch

  40. Meine Frau die mich per Skype kontaktierte heißt Charlotte, wohnt in Kumasi. Wollte per WEBcam mit mir sprechen, ich sagte ich hätte keine müsste mir erst sowas besorgen. Daraufhin meinte sie, ich könnte für sie auch eine kaufen. Ich sagte ihr dann wie ich das Ding ihr übergeben sollte. Sie meinte ich könnte ihr auch das Geld überweisen. Daraufhin meinte ich, mir wäre auch schon etwas von afrikanischen Betrügern zu Ohren gekommen. Naja usw. ich habe auf jeden Fall auf eine Chat Anfrage nicht mehr reagiert.

  41. Hallo, mir geht es gerade genauso mit einem Soldaten auf Afghanistan, der mir seinen Antrag Leave Request Form gesendet hat und ich anhand der 2. Seite feststellen musste, nach Überprüfung im Internet, dass es sich um ein FAKE Formular handelt, habe ich die Schreiberei unterbrochen. Da mir die Sache schon die ganze Zeit spanisch vorkam fällt es mir nicht schwer den vermeintlichen Love Scammer hinter mir zu lassen. Zum Glück bin ich ein skeptischer Mensch in Sachen Internetbekanntschaften. Am besten blocken.

  42. Hallo zusammen.
    „Mein“ Scammer nennt sich Hendrik Rutherford, ist angeblich Neuseeländer und arbeitet als Consultant (mal was Anderes!). Natürlich auch traurige Lebensgeschichte, heißgeliebte Ehefrau vor ein paar Jahren an Leukämie gestorben blablabla.. Tochter Emily (21) studiert angeblich in Oxford (hab auch ein Foto von ihr). Er hat mich am 01.02.2015 über neu.de kontaktiert, ist aber (klar!) eigentlich nicht sein Ding und ob wir uns nicht über unsere privaten Email-Adressen weiter unterhalten könnten. Sobald er meine Email-Adresse hatte, war sein Profil auf neu.de verschwunden (sonst hätte ich ihm evtl. einige Unstimmigkeiten zu seinen späteren Aussagen nachweisen können). Jedenfalls war er zu der Zeit angeblich für zwei Monate in München, mußte aber dann kurzfristig (bevor es zu einem Treffen kommen konnte) beruflich nach Liverpool für vier Wochen.
    Dann täglicher Email-Verkehr, hat sich ja sooo verliebt, der Arme, das Gesülze war kaum auszuhalten (Ich bin eher der nüchterne Typ und brauch nicht meine tägliche Dosis Liebesgedichte). Hab ihm allerdings meine Handy-Nr. gegeben, da ich seine Stimme hören wollte. Die paßt aber definitiv nicht zu den Fotos, würde ich eher einem Schwarzen zuordnen. (Dafür hab ich jetzt auch eine Handy-Nr. von ihm). Ich war schon von Anfang an skeptisch, aber er hätte mich wohl eingelullt, wäre nicht vor drei Wochen in unserer Lokalzeitung ein ganzseitiger Artikel über diese Masche veröffentlicht worden (Gab demnach wohl einige Opfer im Umkreis).
    Ich war also zum Glück gewarnt, hab aber das Spiel weiter mitgespielt, da ich wissen wollte, was er sich einfallen läßt, wenn er nach den 4 Wochen in Liverpool nach München zurückkommt (und mich endlich in seine Arme schließen kann, sülz). Nachdem ich vor zwei Tagen vorsichtig angefragt habe, wann er denn nun kommt, kam gestern Abend prompt die erwartete Anfrage, ob ich ihm kurzfristig für eine dringende Steuerzahlung 2.300 EUR leihen kann.
    Ich hab bisher noch nicht drauf reagiert, und er hat sich heute auch noch gar nicht gemeldet. (Ich bin allerdings auch eine schlechte Lügnerin und kann das nicht so gut mit dem ganzen Liebesgesäusel. Vielleicht hat er schon gemerkt, daß ich nicht so enthusiastisch bin wie ich sein sollte. Im Übrigen ist er ziemlich langweilig und wiederholt sich oft.)
    Dafür war ich heute bei der Polizei. Hab zwar nicht förmlich Anzeige erstattet, bringt ja eh nix und Schaden ist mir keiner entstanden, aber sie waren trotzdem interessiert an der Geschichte, haben sie aufgenommen und werden sie auch an höhere Stelle weiterleiten, weil man ja nie wissen kann, wer noch alles drauf rein fällt und vielleicht nicht so gut wegkommt.
    Ich hab bisher weder den Namen noch die Fotos sonst irgendwo entdeckt, aber vielleicht weiß von Euch jemand was?
    Seine Email-Adresse ist rutherfordhendrik@gmail.com
    Also Vorsicht vor dem Typen!

    (Website = Link zu meiner Dropbox, wo ich die Fotos von „Hendrik Rutherford“ reingestellt habe)

  43. Habe jetzt seit 14 Tagen eine Frau (?) aus Ghana am Rohr. Laut Ihrer Aussage hätte Sie nur noch Ihre Mutter, Vater und Bruder seien verunglückt. Sie ist an sich eine sehr nette Person und laut Ihrer Mails weder an materiellen noch finanziellen Dingen interessiert. Sie möchte laut Ihren Mails lediglich den Kontakt zu mir und mich kennenlernen. Finanzielle Anfragen kamen bisher, trotz knapp 50 Mails bisher noch nicht. Allerdings scheint der Kontakt derzeit langsam einzuschlafen. Momentan kommen nur noch alle 2-3 Tage Mails von Ihr, dann aber geballt. Sie begründet dies mit den massiven Stromausfällen, über welche ich bereits auf neutralen Seiten gelesen habe. Sämtliche Suchen, die ich über Scammer-Datenbanken und über diverse andere Möglichkeiten versucht habe, blieben bisher erfolglos. Selbst Fotosuchen brachten bisher nichts… Mittlerweile habe ich gelesen, dass es neben den Scammern auch einige reale Gesuche geben soll. Was mach ich jetzt?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here